01.09.09 13:58 Uhr
 319
 

Microsoft-Hardware 30 Tage lang testen

Microsoft bietet seinen Kunden ab sofort die Gelegenheit, acht BlueTrack-Produkte ohne Risiko zu testen. Bis Ende November gibt es eine Geld-Zurück-Garantie unter anderem für die Explorer Mouse, Explorer Mini Mouse, Wireless Desktop 3000, Wireless Mobile Mouse 6000 und die Wireless Mouse 5000.

Konkret bedeutet dies, dass man das jeweilige Produkt bis zu 30 Tage nach Kauf an Microsoft zurücksenden kann. Diese Aktion gilt jedoch nur für Ware, die mit einem "Krass"-Aufkleber versehen ist.

Will man ein Gerät zurückgeben, so muss hierfür der beiliegende Rückvergütungsantrag ausgefüllt werden und zusammen mit dem Produkt und Kassenbon an Microsoft geschickt werden. Innerhalb von 30 Tagen gibt es dann den Kaufpreis auf ein angegebenes Konto zurück überwiesen.


WebReporter: bratwurstdealer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Hardware
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 14:30 Uhr von ted1405
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Datenfang einmal anders Formular ausfüllen?
Wird aufs angegebene Konto überwiesen?

Also bevor ich solche Daten an Microsoft schicke, mach ich lieber ´ne Homepage, auf der ich alles öffentlich bekannt gebe.
:-)

Diese "Datensammelwut" der Unternehmen geht mir schon gehörig gegen den Zeiger. Gut wäre gewesen: anonym im Geschäft zurück geben. Aber so?
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:31 Uhr von Unrealmirakulix
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nette Aktion: aber Logitech ist immer noch besser...
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:49 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier in: Spanien kann man alle elektronischen Geräte 15 Tage testen und sie dann problemlos im Geschäft zurückgeben.

Habe ich sogar mal mit einer Stichsäge gemacht, mit der ich in der Probezeit intensiv Metallbleche gesägt hatte, dementsprechend verwarzt sah die Säge dann auch aus, eingepackt in den Karton, Umtauschtheke im Baumarkt, die haben noch nicht mal den Karton geöffnet......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?