01.09.09 12:54 Uhr
 167
 

Radsport: Contador wurde 17 Mal bei der Tour de France kontrolliert

Wie Alberto Contador (Astana) jetzt einem spanischen TV-Sender mitteilte, wurde er während der diesjährigen Tour de France 17 Mal kontrolliert.

Contador wird aber weiterhin verdächtigt, mit dem Dopingarzt Eufemio Fuentes zusammengearbeitet zu haben. Er hofft deshalb, dass die vielen Kontrollen auch für Glaubwürdigkeit sorgen.

Auch im nächsten Jahr wird Contador wohl für das Astana-Team aus Kasachstan starten. Ein Wechsel wäre ihm zwar lieber, er ist aber noch ein Jahr vertraglich gebunden.


WebReporter: JG-1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tour, Radsport, France, Tour de France
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 12:29 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
17-mal klingt viel, aber wenn man bedenkt, dass die Top-3 einer Etappe, sowie der Träger des gelben Trikots auf jeden Fall kontrolliert werden, dann ist es klar, dass Contador als dominanter Fahrer auch oft kontrolliert werden muss.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster
Radsport: Christopher Froome gewinnt nach Tour de France auch die Vuelta
Tour de France-Start in Düsseldorf beschert Stadt 7,8 Millionen Euro Verlust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?