01.09.09 13:34 Uhr
 544
 

Deutsch-Türken wählen mehrheitlich SPD

Nach einer Umfrage des Berliner Meinungsforschungsinstituts Data 4U würden sich 55,5 Prozent der in Deutschland lebenden Türken bei der Bundestagswahl für die SPD aussprechen. CDU/CSU käme nur auf 10,1 Prozent. Favorit für das Kanzleramt wäre mit 25,1 Prozent der Grünen-Parteichef Cem Özdemir.

Nach einer Umfrage des Zentralinstituts Islam-Archiv in Soest von Juni 2009, käme die CDU mit unter fünf Prozent nicht einmal in den Bundestag. Das Institut geht von etwas mehr als eine Millionen wahlberechtigten Muslimen in Deutschland aus.

Nach Erhebung des Islam-Archivs haben sowohl SPD als auch CDU/CSU in den letzten Jahren an Zustimmung verloren. Salim Abdullah, Chef des Islam-Instituts, äußerte sich, dass der türkische Wähler "ein Elefant" sei, "der nicht vergisst" und von der Union schon mehrfach verprellt worden ist.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, SPD, Türke
Quelle: de.euronews.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 13:39 Uhr von ionic
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
von der spd wurde man: aber auch verprellt.. oh gott warte nein von den linken, grünen, gelben auch... (ich lass die npd mal ganz außen vor.. die schaffens zum glück nich überall in landtag..)

oh nein oh nein... was machen wir nur.. alle parteien haben uns schonmal verprellt... aber nicht-wählen ist keine alternative...

wie ich mich auf den 27. september freu.. :-)
Kommentar ansehen
01.09.2009 13:41 Uhr von adsci
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ionic: also ich wähle dieses jahr protest und damit die piraten. piraten als junge partei hin oder her, aber unsere politiker brauchen nen aufrüttler.
Kommentar ansehen
01.09.2009 13:46 Uhr von licence
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
kommt doch nur durch die Farbe SPD ist schick rot wie die National farbe ;)
Kommentar ansehen
01.09.2009 13:54 Uhr von ksros
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Woher wissen die denn das? Ich mache mein Kreuz, aber schreibe nicht meinen Namen drauf.
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:27 Uhr von BQL4ever
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Schwarz oder Gelb die partei mit 5 Buchstaben such ich schon seit Jahren verzweifelt, deshalb diese Entscheidung
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:27 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
lolwut!!! """"Christlich""""" Demokratische Union!!!!

Türkei = "C"DU???

NUFF SAID!
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:30 Uhr von Powermensch123
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
"C"DU: Das "C" gilt bei dieser Partei schon lange nicht mehr. Verräter.
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:50 Uhr von Michi1177
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Der Grund warum die türkisch-stämmigen Mitbürger mehrheitlich uns wählen, liegt darin begründet, dass wir die Partei sind, die sich glaubhaft um die Belange der Menschen in diesem Lande kümmert; insbesondere derer, denen es nicht so gut geht! Wir haben mittlerweile auch einen recht ansehnlichen Anteil an Mitgliedern mit Migrationshintergrund! Eine gute und positive Entwicklung!
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:52 Uhr von GAnTZ88
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
lol: jeder der wählt, wählt in seinem interesse und wo erst sich am meisten angesprochen fühlt, was ist da falsch? ist das nicht der sinn von demokratie^^
wenn sich deutsche mit migrationshintergrund nicht angesprochen fühlen von der cdu, sind dann diese deutsche jetzt dran schuld?
und ich glaube, dass eher die gut integrieten zu den wahlen gehen, deswegen lässt das mit der intergration schön im hut.
auch was das christliche angeht, wenn manche - von beiden seiten- versuchen das als muslimisches feindbild zu suggerieren, sollte man den gar nciht erst zu hören.
die menschen in deutschland stehen gemeinschaftlicher als feindlicher gegenüber, und wir sollten uns von wichtigtuern kein riss in unserem gesellschaft reißen lassen!
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:01 Uhr von Powermensch123
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Welche: hardcore CDU-Fans geben mir hier Minus??
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:11 Uhr von ichschonwieder
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
fragt mal google nach: Cem Özdemir + Affären

Alles schön schnell vergessen, oder?

Nix gegen Türken, aber DER ist wie die deutschen Politiker.


Danke für nix
Kommentar ansehen
01.09.2009 20:06 Uhr von Hoschman
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ michi1177: das ich nicht lache!

die spd und glaubhaft für menschen kämpfen?

sorry, aber ich hab mich grad am boden gekringelt vor lachen!

ständige wahllügen, vor JEDER wahl.. nichts wird gehalten, nur leeres geheuchel.
ihr könnt euch mit der CDU echt die hand geben.

jeder der SPD oder CDU wählt, gehört mal ordentlich geschüttelt!
obwohl, es hat auch ein vorteil wenn man rot oder schwarz wählt... so kommt der untergang deutschlands wenigstens schneller.

bevor die spd oder cdu meine stimme bekommt, müssen die mich in beugehaft nehmen und sie aus mir rausprügeln.

ich gehe wählen, aber garantiert nicht rot/schwarz.
Kommentar ansehen
02.09.2009 11:11 Uhr von Thimphu2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Hoschmann: du kannst wählen, was du willst. Das ist ja Sinn der Demokratie.

Aber hier geht es um die Unterschiede von schwarz zu rot oder um es noch besser auszudrücken:
um den Unterschied zwischen einer schwarz-gelben Koalition mit der Maßgabe... weiter so wie bisher...

oder einer ror-grünen Koalition, die wenigstens sagt was sie will, Visionen hat und die gesellschaftliche wie auch ökologische Zukunft im Sinn hat.

Die Konservativen - das sagt ja schon der Name - will möglichst keine Änderung. Banken soll wieder abzocken, die Umwelt soll weiter leiden, die Schwachen sollen weiter betteln.

Das die Türken selbstverständlich lieber die SPD wählen, ist ihr gutes demokratisches Recht. Sie gehören in unserer Geselschaft eben zu den Schwachen, auf denen plakativ herumgetrampelt wird. Allen voran der Rattenfänger aus Hessen.
Mach euch nicht über die Türken Sorgen, sondern kümmert euch - Roland Koch voran - lieber um den rechtsradikalen Rand der Gesellschaft. Darin liegt mehr Zündstoff als bei den Kebabladenbesitzern in unseren Städten.

Es ist auch schade, daß ein freundlich und nicht hetzerischer Beitrag von Michi1177 mit derart viel negativen Punkten bewertet wird. Waum ist sein Beitrag negativ? Weil er eine Sozialdemokrat ist? Weil er versucht, eine Begründung zu finden? Soeine Negativbewertung finde ich peinlich für den Punktevergeber. Kleinbürgerlich und unfair.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?