01.09.09 11:40 Uhr
 210
 

Zossen: Todesdrohungen gegen Sprecher von Bürgerinitiative

Nachdem es zuvor allgemeine rechte Schmierereien waren, prangt nun eine Todesdrohung auf der Fassade.

Ein Haus in Zossen wurde über Nacht mit einem Schriftzug überzogen, die an Deutlichkeit nicht zu überbieten ist.

Die unbekannten Täter drohten dem Vorsitzenden einer lokalen Bürgerinitiative in Zossen mit dem Tod.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bürger, Sprecher
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 13:17 Uhr von br666
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Dann sollen: die Zossener halt mal ihre Kettensägen rausholen und den braunen Schleim aus ihrem Wohnort rausschneiden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?