01.09.09 11:12 Uhr
 120
 

Armenien und Türkei: Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen

Die Türkei und Armenien wollen wieder diplomatische Beziehungen zu einander aufnehmen.

Bereits im April wurde zwischen den beiden Staaten eine Rückkehr zur Normalität besprochen.

Hintergrund des Streites beider Länder sind Territorialstreitigkeiten, sowie die Forderung Armeniens, den Völkermord an knapp zwei Millionen Armeniern im Jahre 1915 zuzugeben.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Türke, Beziehung, Armenien
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 13:05 Uhr von Mr Boese
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Chance für die Türkei: Hier kann die Türkei mal im Sinne von Versöhnung Boden gut machen. Falls es wirklich zur Bekenntnis der Türkei am Völkermord kommt, könnten sie bei der EU einige Pluspunkte gewinnen.
Kommentar ansehen
01.09.2009 13:22 Uhr von logisch
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Mr Boese: Dann sollen sich die armenier endlich dem unabhängigen untersuchungen zustimmen, die diese vorwürfe untersuchen soll. warum machen sie es endlich nicht, gibt es etwa zweifel?
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:50 Uhr von Ludolfsen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Falsch: Waren es nicht 10 Millionen Armenier die von den Meucheltürken ermordet wurden, nur weil die Armenier zusammen mit den Russen seit 1877 sukzessiv türkisches Kernland erobert und die Muslime abgeschlachtet haben?

Das Zahlenspiel ist immer wieder interessant zu beobachten - Offensichtlich schlachten die Meucheltürken immer noch die Armenier ab, anders kann man die noch immer steigenden Opferzahlen nicht erklären.

Erst 500.000, dann 1000.000, dann 1.500.000 und jetzt schon 1.800.000 - Es ist nur eine Frage der Zeit bis die 2.000.000 Marke überschritten ist. *Lächerlich*
Kommentar ansehen
02.09.2009 16:44 Uhr von nostre2008
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nicht nur: das die Zahlen sich so oft geändert haben wie der inhalt der Bibel, sind die Quellen der Zahlen mehr als fragwürdig.

Auch die herangehensweise der Armenier sollte jeden neutralen Bobachter zu denken geben.

Jeder der sich nur ernsthaft mit dem Thema beschäftigt hat sollte mal über das Thema bluebook Armenien gestoßen sein

- hierzu Zählen gefälschte Telegrame
- gefälschte Berichte die angeblichen Befehl Massentötung Armenier befehligt wurden
- gezielt gefälschte Austellungstücke in Armenien
- unterschlagen das Armenien Militäroperationen durchgeführt hat zusammen mit Russland
- Jahre vor dem Kriegsausbruch Armenien das Land Terrorisierte

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?