01.09.09 11:28 Uhr
 135
 

Neue Kraftfahrzeugsteuer ist günstiger für Fahrzeuge mit geringem CO2-Ausstoß

Ist die Erstzulassung nach dem 1. Juli 2009 erfolgt, kann man bei der Steuer kräftig sparen. Beim Diesel muss man pro 100 Kubikzentimeter CO2-Ausstoß 9,59 Euro aufbringen. Beim Benziner sind es lediglich zwei Euro pro 100 Kubikzentimeter.

Ist man Besitzer eines Euro-6 Diesels, bekommt man eine Subvention vom Staat in Höhe von 150 Euro. Autos, welche mit Gas oder Biodiesel fahren, sind von den neuen Vergünstigungen ausgeschlossen.

Ab 2013 soll die CO2 Neuregelung dann auch für Autos gelten, die ihre Erstzulassung vor dem 1. Juli 2009 hatten.


WebReporter: penneri
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fahrzeug, Kraft, CO2, Ausstoß, CO2-Ausstoß
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 11:21 Uhr von penneri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind noch allerhand Bilder zu tollen Autos....geringe Umweltbelastung und sehen nicht mal schlecht aus
Kommentar ansehen
01.09.2009 13:23 Uhr von stohrm2007
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
typisch Deutschland: All diejenigen die sich kein neues Auto leisten können werden mal wieder zur Kasse gebeten und Abgezockt .
Ich persönlich frage mich immer wieder was diese KFZ stuer eigentlich soll , denn als KFZ Fahrer bezahlt man wohl doch schon genug Steuern .und bei dem zusatnd der Deutschen Strassen fragt man sich wo geht eigentlich das ganze Geld dieser obskuren Steuer eigentlich hin ? Garantiert nicht zum erhalt der Deutschen Strassen
Kommentar ansehen
04.09.2009 23:34 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist immer ein schmaler Grad. Auf der einen Seite will man umweltschonende Technologien fördern, auf der anderen Seite kann sich nicht jeder ein neues Auto leisten. Aber bis es wirklich teuer wird sind es ja noch 4 Jahre. Wirklich Pech haben natürlich die, die sich gerade erst ein Auto gekauft haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?