01.09.09 10:40 Uhr
 94
 

Leichtathletik: Vlasic scheitert knapp am Weltrekord

Hochspringerin Blanka Vlasic hat beim Leichtathletik-Meeting in ihrer Heimat Kroatien den Weltrekord nur um einen Zentimeter verpasst. Bis 2,08 m übersprang sie alle Höhen fehlerfrei, bei 2,10 m scheiterte sie aber drei mal.

Der Weltrekord stammt von der Bulgarin Stefka Kostadinowa und liegt bei 2,09 m. Mit 2,08 liegt Vlasic nun auf Rang zwei der ewigen Bestenliste. Zudem sind 2,08 ihre Weltjahresbestleistung.

Einen kleinen Erfolg feierte auch die deutsche Sprinterin Verena Sailer mit Rang zwei über die 100 Meter. Sie wurde nur von der Jamaikanerin Veronica Campbell-Brown geschlagen.


WebReporter: JG-1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Weltrekord, Leichtathletik, Leichtathlet
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 10:35 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vlasic hat sicher durch den WM-Sieg einiges an Motivation erhalten. Davor stand oft Ariane Friedrich im Mittelpunkt, aber Vlasic hat gezeigt, dass sie in den wichtigen Momenten da ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?