01.09.09 10:35 Uhr
 3.509
 

Lamborghini bringt Sondermodell mit Namen eines Angestellten heraus

Ein Lamborghini Gallardo LP 550-2 wird einem Angestellten gewidmet und erhält als Sondermodel den Namen "Lamborghini Gallardo LP 550-2 Valentino Balboni".

Valentino Balboni ist nur ein kleiner Angestellter, nach dem jetzt aber eine Kleinserie aus dem Hause Lamborghini benannt wurde.

Lamborghini bringt das Modell, welches auf 250 Exemplare limitiert ist, für 192.780 Euro auf den Markt.


WebReporter: Daywalker1974
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Name, Sonde, Sondermodell, Angestellte, Lamborghini
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 10:57 Uhr von RainerKoeln
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was: Was soll man da sagen, der Name ist doch klasse. Wenn der Angestellte damit noch etwas Geld abgreifen kann, warum nicht.
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:08 Uhr von nemesis128
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: Ich denke mal, dafür muss es einen Grund geben. Ist er ein besonders verdienter Mitarbeiter oder hat er in einer firmeninternen Lotterie gewonnen? Das wäre interessanter gewesen.
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:14 Uhr von meisterallerklassen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Baut Lamborghini nur mehr Sondermodelle?
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:29 Uhr von Bergbube
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wiki sagt zu dem namen: Valentino Balboni is the former chief test driver of Lamborghini, a manufacturer of sports cars in Italy. He retired in 2009 due to Italian government work regulations[1], after having served the company for 40 years. To pay tribute to him in occasion of his retirement, Lamborghini has labeled the latest addition to the Gallardo line-up, the LP560-2 Valentino Balboni.
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:34 Uhr von nemesis128
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
aha: Danke @Bergbube!

Soviel also zur Behauptung "...Valentino Balboni ist nur ein kleiner Angestellter...".
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:36 Uhr von Lupan
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@nemesis128: Valentino Balboni ist Chef der Testfahrer und ist seit Anfang an dabei seit Lamborghini Sportwagen baut...Also wenn ein Mitarbeiter eine solche Ehre verdient,dann er
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:51 Uhr von Landfunker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Valentino Balboni als "kleinen Angestellten" zu bezeichnen ist vergleichbar mit Lewis Hamilton als Berufskraftfahrer zu bezeichnen. Danke, Motorpresse Stuttgart, für dieses Glanzlicht journalistischer Leistung. mir wird es wohll immer ein Rätsel bleiben, wieso die Publikationen dieses Verlags so eine Auflagenstärke erreichen konnten.
Balbonis Nachfolger hat übrigens einen ähnlich klangvollen Namen: Max Venturi :-)
Kommentar ansehen
01.09.2009 13:19 Uhr von nrtm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mir war jetzt: zwar nicht der Name bekannt. Aber anhand der Überschrift hier habe ich Trozdem sofort an den Dienstältesten Lambofahrer gedacht. Die Idee finde ich übrigens sehr gut.
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:07 Uhr von Aixem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
soso: Ich hoffe der bekommt auch einen "seiner" Autos :)
Kommentar ansehen
01.09.2009 14:26 Uhr von HeeHoo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Landfunker: "Danke, Motorpresse Stuttgart, für dieses Glanzlicht journalistischer Leistung. mir wird es wohll immer ein Rätsel bleiben, wieso die Publikationen dieses Verlags so eine Auflagenstärke erreichen konnten." Hast du vielleicht mal die Quelle angeschaut? Das mit dem kleinen mitarbeiter war wohl nur ne glanzleistung des Autors hier auf shortnews..
Kommentar ansehen
01.09.2009 15:49 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Andere Männer bekommen andere Auszeichnungen. Mein Vater hat 33 Jahre in einem Betrieb gearbeitet und dafür auch eine Auszeichnung beim Abschied bekommen. Und er ist schon 40 Jahre dabei. Das ist doch mal was. Balboni ist nun 40 Jahre mit dabei, den Laden (mit) bei der Stange zu halten; Respect!
Kommentar ansehen
01.09.2009 16:18 Uhr von Landfunker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HeeHoo: Erwischt, habe ich nicht. Dort steht tatsächlich nichts von einem "kleinen Angestellten". Mea maxima culpa. Dann gebe ich der Motorpresse eben noch eine Woche, die schaffen das schon mein Bild von ihnen erneut und vehement zu bestätigen ;-)
Kommentar ansehen
04.09.2009 01:03 Uhr von -RockyTR-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht neu Ist aber auch nicht mehr gerade neu die "News".
In der letzten Auto Bild Sportcars war der schon als Test drinnen.
Balboni arbeitet eigentlich schon nicht mehr für Lamborghini sondern nur noch ein bisschen, wenn man das so nennen darf^^

Es wurde ihm über einem längeren Zeitraum hinweg immer wieder unauffällig Fragen gestellt bis er dann ganz unwissend zum Direktor bestellt wurde in der Annahme das er mit einem Auto geblitzt worden wäre und wurde gefragt ob sie nicht "sein" Auto Baun sollen.
Auch eine interessante Geschichte ist wie er Testfahrer wurde.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?