01.09.09 09:25 Uhr
 1.056
 

Frau als Moderatorin bei "Top Gear" unerwünscht

Der Moderator der Sendung "Top Gear", Jeremy Clarkson, hat sich entgegen erster Stellungnahmen gegen die Planungen ausgesprochen, die bekannte Autoshow von einer Frau moderieren zu lassen.

Wie der 49-Jährige in seinen Aussagen deutlich machte, würde eine Frau die ganze Atmosphäre der Sendung zerstören.

Die Programmmacher hätten diese Veränderung erwogen, weil ihrer Meinung nach die Frau besser beim Publikum ankommen würde.


WebReporter: wurstfetischist
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Top, Moderator
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.09.2009 09:32 Uhr von Aequitas1987
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Mal abwarten wie lange es nun dauert bist irgend eine Frau den Sender wegen Diskreminierung verklagt...

Gleichberechtigung ist zwar ein schönes Wort, aber es muss sich noch einiges ändern um diese wirklich zu erreichen.
Kommentar ansehen
01.09.2009 09:58 Uhr von nameless0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also zur diskriminierung fehlt aber noch ein ein ganzes stück!

Ich finde den sender gar nicht diskriminierend. Und ganz erlich: Ob bei Top Gear jetzt ein mann oder eine Frau moderiert hat dmax (@aequitas1987..ihc geh mal davon aus du meinst den sender) gar nicht in der hand. Die kaufen ja schließlich nur die rechte diese sendung ausstrahelen zu dürfen.

Und außerdem müssten sie ja auch dann bei d-motor die nette moderatorin feuern..dann könnten wir schon eher drüber sprechen...

Ich finde es gar nicht mal schlecht einen, sender der hauptsächlich themen die männer interessieren ausstrahlt.=) (Und frauen dürfen ihn ja auch schauen ;) )
Kommentar ansehen
01.09.2009 10:05 Uhr von wussie
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Tja: manche denken halt noch so. Hab ich mir schon länger gedacht dass Jeremy einer dieser ist.

Ich persönlich würde es nicht schlimm finden. In 5th Gear ist ja auch eine, und die ist so durchgeknallt dass es richtig spass macht zuzuschauen wie die die Autos testet.

Wenn die aber so eine nehmen würden wie die Sabine Schmitz, dann wäre ich auch dagegen. Denn die ist einfach nur peinlich und nervig.
Kommentar ansehen
01.09.2009 10:49 Uhr von Bettynah
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin selber: eine Frau und finde trotzdem, dass die besagte Auto-Show viel besser von Männern moderiert wird. Wer die Show seit ihrem Anfang verfolgt, weiß den ganz eingenen Humor und Stil der drei Moderatoren zu schätzen.
Bin grundsätzlich gegen einen neuen Moderator / Moderatorin bzw. gegen die Ersetzung von einem der Moderatoren.
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:00 Uhr von coolbigandy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Top Gear soll: so bleiben wie es ist. Hab bis jetzt jede der 13 Staffeln mitverfolgt und Clarkson, Hamster und Cpt. Slow sind einfach einzigartig und die passen einfach zu dieser Sendung

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?