31.08.09 17:52 Uhr
 751
 

Duisburg: Wegen Flirt Heckscheibe von Bus zerschossen

In Duisburg versuchten heute Vormittag zwei Jugendliche mit zwei Mädchen zu flirten, die in einem Bus saßen.

Die beiden Mädchen reagierten jedoch nicht auf die Jungs. Einer von ihnen zog daraufhin seine Kurzwaffe und schoss auf die Heckscheibe des Busses.

Die Scheibe zerbrach, verletzte glücklicherweise aber keinen der Passagiere. Die Polizei sucht nun die beiden Täter.


WebReporter: promises
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Duisburg, Bus, Flirt
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 18:10 Uhr von nonotz
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
"Auffällig dunkle Hautfarbe": Hm, wer hätte das gedacht?
Kommentar ansehen
31.08.2009 18:22 Uhr von DerN1cK
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das: war ja irgendwie klar
Kommentar ansehen
31.08.2009 18:27 Uhr von Noquest
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gehirne der beiden: sind wohl daheim oder nicht existent gewesen ...? Äusserst dämliche Aktion, die wohl keinen Eindruck auf die beiden Mädels machte und dazu noch ziemlich gefährlich war.

Was ist eigentlich eine Kurzwaffe, gehört diese zur Gattung der Schreckschusswaffen? Was machen Jugendliche überhaupt mit solchen Waffen? Welchen Sinn bringt es eine Waffe bei sich zu tragen?

Na ich werde jetzt erstmal in Wikipedia reingucken ;)
Kommentar ansehen
31.08.2009 21:14 Uhr von Faceried
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Immer diese Ausländer.
Genauso wie hier:

http://www.koeln-nachrichten.de/...

Man man man!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?