31.08.09 16:42 Uhr
 2.435
 

Neue Erkenntnisse, wieso wir weinen

Die verschiedenen Gründe, wieso wir weinen, sind unterschiedlich. So wird aus Freude, Wut oder Trauer geweint. Aus welchen Gründen wir evolutionstechnisch gesehen weinen, ist unklar.

Nun vermuten israelische Forscher, dass wir weinen, um beim Gegenüber Aggressionen abzuschwächen und eigene Absichten zu verschleiern. Ebenso soll durch das Weinen Abhängigkeit und Unterwerfung signalisiert werden.

Andere Forscher glauben, dass wir weinen, um chemische Substanzen, die durch Trauer, Stress oder Wut entstehen, über die Tränen abzusondern. Es wird vermutet, dass Babys weinen, um ihre Umwelt auf sich aufmerksam zu machen.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Trauer, Wut, Erkenntnis, Freude, Weinen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 16:54 Uhr von licence
 
+8 | -14
 
ANZEIGEN
Forscher sollen nach wichtige dinge Forschen aber nicht warum wir weinen, bringt doch kein Aids kranken oder Krebs Kranken was..
Kommentar ansehen
31.08.2009 17:02 Uhr von EvilMoe523
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ licence: Im Grunde gebe ich Dir voll und ganz Recht. Ich denke bei den "Neuste Studien haben ergeben - News" auch immer:

"Oh mein Gott - ohhhh MEIN GOTT - haben die nichts Besseres zu tun?"

Aber ich muss zugeben, diese Erkenntnis bzw. Vermutung, dass es eine Art Schutzverhalten signalisiert um Aggressionen des Gegenübers abzubauen, finde nun doch schon interessant.

Bei näherem Nachdenken trifft es zumindest auf mich / uns zu. Wenn meine Zarte mal meiner Meinung etwas falsch gemacht hat, etwas Wichtiges vergessen habe und ich ausversehen etwas zu laut werde, brechen meinem armen kleinen sensiblen Mäuschen sofort die Tränen aus und ich kann dann echt nichts Anderes tun als sie sofort wieder in die Arme zu nehmen und sagen, dass es im Grunde ja doch nicht so schlimm ist. :)
Kommentar ansehen
31.08.2009 18:11 Uhr von Sephfire
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
xDDDD: "Die verschiedenen Gründe, wieso wir weinen, sind unterschiedlich."

Made my day... xD
Kommentar ansehen
31.08.2009 18:37 Uhr von svenna80
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hab lang für diese Erkenntnis gebraucht: Wieso wir weinen?
Ich habs! Weil wir traurig sind!
Boah, sowas!
Kommentar ansehen
31.08.2009 21:15 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Weinen ist Frauensache :) .......könnte das mal jemand wissenschaftlich erforschen bitte ;)
Kommentar ansehen
31.08.2009 21:29 Uhr von syndikatM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verdammt: und ich dachte immer mit weinen signalisiere ich dominanz beim gegenüber.
wann geben forscher endlich bekannt, dass wir fünf finger pro hand besitzen? ich vermute das schon längst.
Kommentar ansehen
01.09.2009 09:35 Uhr von darmspuehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
macht Sinn: wenn man mal drüber nach denkt. Interessante News
Kommentar ansehen
01.09.2009 11:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solange: forscher nach sowas forschen kann es um uns und unsere umwelt usw nicht so schlecht bestellt sein

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?