31.08.09 15:39 Uhr
 634
 

Angeblich neue Festplatten von Seagate entpuppen sich als Ware aus 2005

Festplattenhersteller Seagate hat erneut Ärger mit seinen Laufwerken, doch dieses mal scheint das Unternehmen nicht selbst die Schuld zu tragen. Gebrauchte Festplatten wurden aufbereitet und als neu verkauft.

Betroffen ist das Modell ST3400832A, welches 400 GByte fasst. Distributoren haben offensichtlich wieder aufbereitete Laufwerke als neu an Händler weitergegeben, die diese Festplatten dann an ihre Kunden verkauft haben.

Besitzer dieses Laufwerks wird empfohlen, ihre Festplatte zu überprüfen. Der Datumscode "05xxx" oder "06xxx" deutet darauf hin, dass die Festplatte schon im Jahr 2005 gefertigt wurde. In diesem Fall besteht Anspruch auf Ersatz oder Rückerstattung.


WebReporter: hwg
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Computer, Festplatte, Ware, Seagate, Laufwerk
Quelle: www.pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 15:35 Uhr von hwg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Gammelfleisch nun Gammelfestplatten? Die Problematik der wiederaufbereiteten IT-Hardware scheint ein größeres Problem zu sein, als man bisher angenommen hatte. Sobald die Ware nicht ordnungsgemäß gekennzeichnet ist, ist der Kunde auf die Ehrlichkeit angewiesen. Im Falle der Festplatten konnte der Skandal dank Firmware aufgespürt werden, doch nicht jede Hardware trägt solche Informationen bei sich.
Kommentar ansehen
31.08.2009 15:44 Uhr von haemorrhoidencowboy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
...ist doch nichts neues es geht ja auch nur um den dummen Kunden....
Kommentar ansehen
31.08.2009 17:08 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"...es geht ja auch nur um den dummen Kunden...."

Richtig. Denn alle Anderen kaufen keine Seagate-Festplatten mehr... ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?