31.08.09 12:05 Uhr
 235
 

Vuelta: Erster deutscher Sieg

Der Kölner Gerald Ciolek (Milram) hat die zweite Etappe der Vuelta im Massensprint gewonnen. Er siegte vor Fabio Sabatini (Liquigas) und Roger Hammond (Cervelo). Auf Rang vier landete mit André Greipel ein weiterer Deutscher.

Im Goldtrikot des Führenden bleibt Fabian Cancellara (Saxo-Bank), durch seinen Sieg rutschte Ciolek aber auf Rang zwei, neuer dritter ist Tom Boonen (Quickstep)

Kurz vor dem Ziel hatte sich das Feld geteilt, neben dem Deutschen Linus Gerdemann verloren so etliche Favoriten einige Sekunden.


WebReporter: JG-1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Sieg
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 12:01 Uhr von JG-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schöner Erfolg für Ciolek, man hat ihm ja schon fast die Qualität abgesprochen, da er sich gegen das starke Columbia-Duo Cavendish und Greipel nicht durchsetzten konnte. Da wird ihm der Erfolg gut tun. Genauso gut tut er Milram und damit auch dem deutschen Radsport.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?