31.08.09 11:14 Uhr
 218
 

Schweinegrippe: Sachsen will keine Finanzierung der Impfung durch die Länder

Sachsen möchte keine Finanzierung der Schutzimpfung gegen die Schweinegrippe von den Ländern sehen. Dies teilte die sächsische Gesundheitsministerin der "dpa" mit.

Außerdem sagte sie, dass der Bund möchte, dass jeder geimpft werden kann. Diese Impfstoffbestellungen hätten zu 80 Prozent die Länder zu tätigen.

Dabei hatten sich die Gesundheitsminister auf einer Konferenz für nur 30 Prozent stark gemacht. Die Abmachungen mit den Impfstoffherstellern sei auf dieser Grundlage getätigt worden.


WebReporter: H311dr1v0r
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Land, Sachsen, Finanz, Schweinegrippe, Schwein, Impfung, Finanzierung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 12:10 Uhr von Dennis112
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: Ich finde auch dass die Länder solche Impfungen nicht zu zahlen haben. Dafür gibt es Krankenkassen die Milliarden an Beiträgen kassieren und wenn es mal darum geht dafür etwas zu tun wird gleich der Staat angebettelt.
Kommentar ansehen
31.08.2009 13:04 Uhr von Celinna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man: soltle einfach den Vertrag mit der Pharmaindustrie auflösen.
Bisl Strafe zahlen was wohl im Vertrag drinsteht und gut ist.
Braucht eh niemand diese Impfung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen
Porsches neuer Straßenrennwagen
Köln: Toter Polizist - Verdächtiger S-Bahn-Schubser wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?