31.08.09 09:10 Uhr
 4.628
 

Iran: Zwei Frauen droht der Tod, weil sie nicht an den Islam glauben

Zwei junge Frauen aus Teheran sitzen unter schlimmsten Verhältnissen im Gefängnis, weil sie sich vom Islam abgewendet haben und zum Christentum übergetreten sind. Täglich werden die beiden Frauen ausgepeitscht, bis sie ihre "Tat" bereuen.

Sabatina James, Menschenrechtlerin, kämpft für die Freilassung der Frauen. Laut ihrer Aussage werden jährlich 90.000 gläubige Christen verfolgt, gefoltert und getötet. Religionsfreiheit gibt es nicht, wer nicht an den Islam glaubt, hat mit harten Strafen zu rechnen.

Seit August werden die beiden Frauen in einem Schauprozess vorgeführt. Sollte es zu einer Verurteilung kommen, droht den Beiden die Todesstrafe.


WebReporter: smuffy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Tod, Iran, Islam
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 09:02 Uhr von smuffy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man nichts mehr zu sagen. Diese Methoden stehen sogar in einem "Gesetz für Frauen". Diese Gesetz sollte mal auf die Männer angewendet werden, damit die spüren was sie ihren Frauen überhaupt antun.
Kommentar ansehen
31.08.2009 09:23 Uhr von K-punkt
 
+11 | -19
 
ANZEIGEN
ey das ist meine News, hab die schon vor 30 minuten hochgeladen, ich warte immer noch auf Sie ..., das is nich nett ... :(
Kommentar ansehen
31.08.2009 09:36 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
man muss trotzdem sagen, dass der iran nicht aus einem haufen bekloppter besteht. zumindest nicht ganz.

hat man ja letztens bei den demonstartionen gesehen, wie sehr die bevölkerung hinter der regierung steht... die jugend im iran ist zum glück sehr viel moderner und nicht so menschenverachtend wie die leute, die heute noch das sagen haben.

ein verrücktes land, mit geisteskranken und menschenverachtenden führern... aber die sterben bald zum glück alle weg... (früher oder später)
Kommentar ansehen
31.08.2009 09:38 Uhr von kara1973
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Grausam: wirklich nur grausam!!
Was für Barbaren..
Kommentar ansehen
31.08.2009 09:45 Uhr von sternsauer2009
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
@autor: das problem ist hier nicht welches geschlecht härter bestraft wird......nein
das eigentliche problem ist hier dieser barbarische zurückgebliebene unrechtsstaat das sich iran schimpft und immer noch im tiefsten mittelalter steckt.
bevor ich jetzt von lächerlichen gutmenschen gesteinigt werde muss ich hinzufügen das ich das als türke sage!
Kommentar ansehen
31.08.2009 10:04 Uhr von Suppenhund
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Der Islam: Der Islam ist von Grund auf gewaltbereit, archaisch und barbarisch.
Kommentar ansehen
31.08.2009 10:16 Uhr von tRipleT316
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
zurückgebliebene spastköpfe: mehr kann man da nicht sagen.
Kommentar ansehen
31.08.2009 10:20 Uhr von 42°C ^Kopfwärme
 
+17 | -14
 
ANZEIGEN
nicht die religion: sonder die affen die die religon für ihre weltanschauung missbrauchn sind tauge nichts. bin zwar nicht der freund dieser religion, aber der islam gibt diese lebensweise bestimmt nicht vor.
Kommentar ansehen
31.08.2009 10:50 Uhr von Heidi1978
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Furchtbar: Die haben wirklich furchtbare Regeln. Auch eine Frau ist was wert. Ich verstehe die dort wirklich nicht. Es soll doch jeder glauben dürfen was er möchte. Hoffentlich kommen die mal aus dem Mittelalter raus.
Kommentar ansehen
31.08.2009 11:15 Uhr von bln_playa
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
gehts noch?! find ich bescheuert,ich bin selber moslem,und im islam ist es verboten andersgläubige wegen ihrer religion zu töten.
das was diese idioten tun hat nix mehr mit dem islam zu tun,das sind einfach fanatiker.was hilft es dann wenn die frauen sagen sie bereuhen ihre taten?innerlich sind sie doch sowieso christlich.
jeder hat meiner meinung nach das recht zu entscheiden ob und,wenn ja welche,religion er angehören möchte.
solche folterungen sind im islam strengstens verboten,aber gibt halt fanatiker
Kommentar ansehen
31.08.2009 11:27 Uhr von RickJames
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Das Problem ist nicht der Islam, sondern die Verhältnisse und der Gesellschaftliche Bildungs- b.z.w. Entwicklungsstand. In Afrika machen Christen genau die selbe Scheiße, nur hört man davon nichts in Europa und Amerika.
Kommentar ansehen
31.08.2009 11:40 Uhr von booya
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Religion ist Wiederwärtig: Religion ist Gift !
früher oder später wird Religion von der Wissenschaft abgelöst ...
Kommentar ansehen
31.08.2009 11:52 Uhr von V-max306
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ H.O.L.Z.I. Super Kommentar!! 10/10
Kommentar ansehen
31.08.2009 11:58 Uhr von inabauer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
religion als terrorinstrument: wenn da was dran ist, ist es schon hart...
die glaubwürdigkeit der bildzeitung ist nicht gerrde als groß einzustufen. hier wird auch wieder eine anti-iran stimmung gemacht, um beim nächsten krieg dort unten schon einen dummen zu haben. wer drauf reinfällt ist selber schuld...
aber ist doch schön, dass in diesem land viele auf so billige meinungsmache reinfallen, hatten wir schonmal...sind halt wieder gleichgeschaltet die leute oO
Kommentar ansehen
31.08.2009 12:06 Uhr von RickJames
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@musili: Es ist die Wahrheit, was kann ich für deine Bildungsdefizite?
Kommentar ansehen
31.08.2009 12:20 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ahja: pf.. und das von dem land.. motzen mit als erstes wenn sie der meinung sind ihre meinung is die beste und richtigste die es gibt und schreien egal bei was wenn es ihnen ungerecht erscheint aber selber immer druff.. das sind doch echt solche spinner

so der islam wird am wenigsten dafür können das ist nur ein buch und ein glaube mehr nicht (genauso schwachsinnig wie die bibel sollte man beides abschaffen) .. die machthaber in diesen land sind schuld..

so und trotz der quelle (bildung wie üblich) wenns net stimmt haben die trotzdem ihr ziel erreicht ja ja
Kommentar ansehen
31.08.2009 12:31 Uhr von No_foreigner
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Islam heisst Frieden: Islam heisst Frieden !

Bald auch so in Deutschland. Man sieht ja wie bescheuert die Wähler in Deutschland sind.
Rot-Rot-Bündnis -> mehr Ausländer ins Land ! Mehr Geld ausgeben für Integration für Ausländer, die sich nicht integrieren wollen !
Kommentar ansehen
31.08.2009 13:08 Uhr von mustermann07
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Lächerliche Religion lol: Ohne Gewalt und Unterdrückung würde es diesen Narrenverein gar nicht mehr geben.
Kommentar ansehen
31.08.2009 14:08 Uhr von scoscosco
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
religionen sind müll
Kommentar ansehen
31.08.2009 15:06 Uhr von Danceaholic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.08.2009 15:19 Uhr von Noseman
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@musili: Wenn Du das mit christlichen Folterern in Afrika nicht wahrhaben willst:

Dass in God`s own Country, der USA, bzw. in deren besetzten Ländern gefoltert wird, das gibst Du aber hoffentlich zu, oder?


Ansonsten schau mal bei http://de.wikipedia.org/... vorbei, um Deine von Rick James offenbar zurecht konstatierte Bildungslücke zu schließen.

Im Übrigen hat das Christentum unzweifelhaft die längste und gründlichste Foltertradition aller Religionen.
Kommentar ansehen
31.08.2009 16:35 Uhr von Loxy
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn "der Islam" so weitermacht kommt der wohl bald an den Body Count des Christentums heran in dessen Namen ja in nicht allzu ferner Vergangenheit auch schon so manches indigenes Volk dahingemetzelt wurde.

So viel zu den Bilderbuchchristen hier ;-)

Islam = böse
Christentum = gut

...es geht einfach nix über ein einfaches Weltbild und das gute Gefühl der richtigen Seite anzugehören, was einem das Recht gibt die eigenen dunklen Gefühle und Gedanken hemmungslos auf "die Anderen" zu projezieren.

"Wovon das Herz voll ist - davon spricht der Mund."
Kommentar ansehen
31.08.2009 19:35 Uhr von RickJames
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Andreas.K: Ist das im alten Testament anders? Ich denke nicht.
Kommentar ansehen
31.08.2009 23:41 Uhr von Darwyn_Al-Hakim
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
hmm: hmm iran ist ein schiiten staat von daher sind das keine muslime
da leben auch die meisten schiiten die sagen das sie muslime sind sind sie aber nicht.. sunniten sind muslime und da leben sehr wenige...
Kommentar ansehen
02.09.2009 00:25 Uhr von Darwyn_Al-Hakim
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Dragon1974: Hallo also ich weiß das es mehrere gruppen gibt im islam und das schiiten auch eine gruppe ist aber denn noch die gruppe ist falsch so sehen wir das sunniten für uns sind das keine richtigen muslime sunniten sind die richtigen muslime ende...
mehr gibst dazu auch nicht zu sagen mir egal was ihr denkt für euch sind auch die terroristen muslime und muslime sind terroristen was soll ich dazu noch sagen??

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?