30.08.09 20:07 Uhr
 6.135
 

Hacker zeigen: Handy-Telefonate dank GSM abhörbar

Laut Karsten Nohl wird es bald ohne Probleme möglich sein, Handy-Telefonate mit GSM abzuhören. Seine Pläne stellte er in den Niederlanden auf der Konferenz "Hacking at Random" vor.

Zum Einsatz kommt GSM in Europa, Afrika, Asien, Neuseeland, Australien, Amerika und Kanada. Laut Karsten Nohl kann jedes Telefonat mit der nötigen Hardware abgehört werden.

Bereits 1996 wurde diese Sicherheitslücke schon bekannt. Es soll sehr einfach sein diese Sicherheitslücke ausnutzen zu können.


WebReporter: guugle
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Hacker, Telefon
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 21:29 Uhr von marshalbravestar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
das: geht und das machen die seit jahren....
Kommentar ansehen
30.08.2009 21:35 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer wichtiges zu bereden hat und das unverschlüsselt tut ist selber schuld.
Kommentar ansehen
30.08.2009 21:37 Uhr von Ersin_K
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"...bald ohne Probleme?": Der Staat macht das doch schon lange.
Kommentar ansehen
30.08.2009 22:03 Uhr von DaFabey
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ne news vom 25.08. auf winfuture wird jetz am 30.08. hier neu aufgearbeitet?
hab mir doch gedacht, dass ich das kenne...
Kommentar ansehen
31.08.2009 12:15 Uhr von Lachkrampf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A-52 schon länger geknackt: gabs sogar schon opensource :)
a-52 cracking, ab 1000€ FPGA bist du dabei, aber nicht ganz realtime
Kommentar ansehen
31.08.2009 19:28 Uhr von DJ_Shaarpshooter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter hut: das gaze ist ein uralter hut bei dem neusten lauschkit is der einzige unterschiett zu ner nicht abgehörten verbindung nen ultraschallpiepen am anfang und ne verzögerung von ertwa ner zenhntel sekunde

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?