30.08.09 17:59 Uhr
 141
 

Fußball: Werder siegt bei Hertha BSC Berlin 3:2

Werder Bremen hat sein Sonntagsspiel gegen die Hertha aus Berlin mit 3:2 gewonnen.

Vor 38.000 Zuschauern im Berliner Olympiastadion schossen Özil (57.), Borowski (74.) und Naldo (83.) die Tore für die Bremer.

Für Berlin war Lukasz Piszczek in der 77. Minute und Patrick Ebert in der ersten Minute der Nachspielzeit erfolgreich.


WebReporter: DOMM
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, SV Werder Bremen, Hertha BSC Berlin
Quelle: www.dfb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.08.2009 09:06 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: so tragisch ist das ganze nun auch weider nicht. Gegen Werder darf man schon mal verlieren.

Schade das jetzt Liga-pause ist, denn Werder kommt immer besser in Schwung. Und das mit 9 deutschen Spielern in der ersten Elf. Vielleicht kommt der Löw ja mal ins Weserstadion, ich zeige ihm auch gerne den Weg.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?