30.08.09 17:17 Uhr
 408
 

Gummersbach: Häuser durch Sprengsatz beschädigt

Mit einem selbst gebauten Sprengsatz versuchten vier Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren am Samstagabend im oberbergischen Gummersbach an den Inhalt eines Zigarettenautomaten zu kommen.

Durch den wahrscheinlich überdimensionierten Sprengsatz wurde nicht nur der Automat zerstört, sondern auch umliegende Wohnhäuser beschädigt.

Die Tatverdächtigen konnten zum Teil durch Zeugen, sowie durch eingeleitete Fahndungs-Maßnahmen, unter anderem durch den Einsatz eines Polizeihubschraubers, inzwischen gefasst werden.


WebReporter: supermeier
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Haus, Sprengsatz, Gummersbach
Quelle: www.oberberg-heute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 17:08 Uhr von supermeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haste mal Feuer wird sich da wohl erledigt haben.
Wobei mich die Art des Sprengsatzes ja interessieren würde.
Kommentar ansehen
30.08.2009 18:05 Uhr von Moouu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"wahrscheinlich überdimensionierter Sprengsatz": da haben sie sich aber wohl ziemlich verkalkuliert wenn mit dem Zigarettenautomat gleich noch ein paar Häuser beschädigt wurden
Kommentar ansehen
30.08.2009 20:11 Uhr von uhlenkoeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mich dem: Autor da nur anschließen: die Art des Sprengsatzes würde mich auch mal interessieren .
Wie kommen Jugendliche an die Bauanleitung und die Zutaten für einen Sprengsatz mit so durchschlagender Wirkung ?
Kommentar ansehen
30.08.2009 21:01 Uhr von bl0bber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ uhlenkoeper: mit dem internet ganz einfach dann noch das nötige chemie-wissen & die anleitungen plus ne gewisse portion mut und unbesonnenheit und schon lassen sich hochpotente sprengstoffe mixen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?