30.08.09 17:40 Uhr
 511
 

Bionade: Preisanstieg beim beliebten Erfrischungsgetränk

Der Preis für das beliebte Erfrischungsgetränk Bionade wurde angezogen. Die Preiserhöhung wurde vom Mehrheitsgesellschafter der Egon-Schindel-Gruppe erzwungen. Laut Peter Kowalsky ist diese Preiserhöhung so, als würde man dem Verbraucher frontal in die Schnauze hauen.

Hintergrund für die Preiserhöhung sind die kreditgebenden Banken der Egon-Schindel-Gruppe. Sie drängen die Egon-Schindel-Gruppe zum Verkauf der 51-prozentigen Anteile, um Verbindlichkeiten bedienen zu können.

Da die Schindel Gruppe selbst in finanziellen Schwierigkeiten steckt, sei zunächst die Preiserhöhung durchgesetzt worden.


WebReporter: smuffy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Bionade, Erfrischung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 17:31 Uhr von smuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Banken saugen das Unternehmen praktisch aus und der Verbraucher bekommt wieder mal die Quittung dafür.
Weiteres ist in der Quelle zu lesen.
Kommentar ansehen
30.08.2009 17:46 Uhr von Zauberonkel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Laut Peter Kowalsky ist diese Preiserhöhung so, als würde man dem Verbraucher frontal in die Schnauze hauen"

Wäre interessant, durch die News zu wissen, wer Peter eigentlich ist.
Kommentar ansehen
30.08.2009 18:41 Uhr von R.D.61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehme mal an, das die kreditgebende Bank selbst auch am Tropf des Steuerzahlers hängt.Es wird wohl so enden das einmal mehr wieder ein Produkt vom Markt verschwindet.Das ist sehr schade eigentlich sollte man eher die Banken zur Verantwortung zwingen.Naja Diese Institute werden dann wohl zum Jahresende vermelden können ,das sie einen Gewinn erwirtschaftet haben da sie ja billig Kredite bekommen haben und die Schulden werden dann ganz einfach in eine -Bad Bank- verschoben.Ich entwickele langsam aber sicher eine fürchterliche Antipatie gegen diese raffgierigen Banker.
Kommentar ansehen
30.08.2009 19:15 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bionade? Sowas gibts hier nicht.
Zum Glück.
Dann lieber ein Glas Mineralwasser mit Sprudel, einen Schuss Zitrone rein, fertig ist die Bionade, ohne 4 Stück Würfelzucker auf 0,33......
Kommentar ansehen
31.08.2009 12:57 Uhr von napster1989
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt auch alternativen: von LIDL z.B billiger und schmeckt genau so gut wenn nicht besser!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?