30.08.09 16:16 Uhr
 173
 

USA: Karten-Betrüger gibt Diebstahl zu

Ein Häcker in den Vereinigten Staaten hat zugegeben, die Daten von vierzig Millionen Kreditkarten gestohlen zu haben.

Weil er ein Geständnis ablegte, bekommt der 28-jährige Albert G. nun zwischen 15 und 25 Jahre Haft.

Gonzales wird auch verdächtigt, die Nummern von 130 Millionen Karten erlangt zu haben.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Diebstahl, Karte, Betrüger
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 16:31 Uhr von OnlyTruth
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ein Häcker? Du meinst wohl einen Hacker, oder? :D
Kommentar ansehen
30.08.2009 16:51 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, Er meint NICHT "Hacker": sondern "Cracker" , da gibt es Unterschiede !




.
Kommentar ansehen
30.08.2009 17:24 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, Er meint NICHT "Cracker": sondern "Bäcker" , da gibt es Unterschiede !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?