30.08.09 15:11 Uhr
 72
 

Kamerun: Zugentgleisung in Westafrika fordert sieben Tote und 300 Verletzte

Bei der Entgleisung eines mit 1.000 Menschen besetzten Zuges im westafrikanischen Kamerun sind mindestens sieben Menschen getötet und fast 300 verletzt worden.

Der Informationsminister Issa Tchiroma Bakary gab im staatlichen Rundfunk an, dass man von mehreren Opfern ausgehen könne.

Der Zug ist aus noch unbekannter Ursache in der Nähe der Hauptstadt Jaunde entgleist. Die Bergungsarbeiten sind noch nicht abgeschlossen.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verletzung, Verletzte, 300, Kamerun
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 16:10 Uhr von fg91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja sowas: kann bei unsren leeren zügen nicht passieren

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?