30.08.09 14:13 Uhr
 16.070
 

Videospiel belohnt sexuelle Aktivität

Wer es im Videospiel "Alpha Protocol" schafft, alle weiblichen Spielfiguren ins Bett zu kriegen, erhält dafür eine spezielle Belohnung.

Der Spieler kann in Gesprächen mit den Frauen versuchen, sie zu verführen, was schließlich zu Bettszenen führt.

Als Alternative bietet das Agenten-Spiel an, es als Junggeselle zu beenden. Wer sich auf keinerlei Romanzen einlässt, erhält dafür ebenfalls eine Belohnung.


WebReporter: Nuketheduke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sex, Video, Videospiel, Aktivität
Quelle: www.videogameszone.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 14:31 Uhr von sub85
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
da hat man sicherlich ne Menge Arbeit. :D
Kommentar ansehen
30.08.2009 14:39 Uhr von Dracultepes
 
+10 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2009 14:50 Uhr von KiLl3r
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
jez is die frage lohnt sich die belohnung als junggeselle das spiel zu beenden so sehr , das man auf zahlreiche bettszenen verzichtet ? :P
Kommentar ansehen
30.08.2009 15:15 Uhr von I-Pod
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
oha: das muss ich haben :-)
Kommentar ansehen
30.08.2009 15:45 Uhr von Diz265
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
trophy? "ron jeremy" trophie freigeschaltet :D
Kommentar ansehen
30.08.2009 16:03 Uhr von five_of_ten
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
haha: "gratulation you got a tripper"
Kommentar ansehen
30.08.2009 16:20 Uhr von datenfehler
 
+5 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.08.2009 16:26 Uhr von Kour
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Videopspiel?
Kommentar ansehen
30.08.2009 17:06 Uhr von -canibal-
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: *grins*...ich hatte spontan son ähnlichen Gedanken... ;)

Wer es schafft, das - was er im Videospiel "Alpha Protocol" zu lernen glaubt auch in die Relaität umzusetzen, nämlich alle weiblichen *Spielfiguren* (...mein Gott)...äh... ins Bett zu kriegen, erhält dafür eine spezielle Belohnung. (Bravo..!!!)

Der Spieler kann in (fingierten)Gesprächen mit den Frauen versuchen, sie zu verführen, was schließlich zu Bettszenen führt. (..das etwas irritierende an der Sache ist, das man irgendwann herausgefunden hat, wann sie "ja" sagen....also äh...bei a, b, c, oder d....ja....äh...(sehr realitätsnah finde ich...)....ja...ähm...

Als Alternative bietet das Agenten-Spiel an, es als Junggeselle zu beenden. Wer sich auf keinerlei Romanzen einlässt, erhält dafür ebenfalls eine Belohnung.
...und das soll die Realität sein...?? Wer hat schon Lust sein Leben als Junggeselle zu beenden?? <Von 100´000 vielleicht Einer...und dafür soll man(n) dann auch noch belohnt werden?? mit was?...mit dem goldenen Handgelenk? und mit der goldenen Tapferkeits- und Einsamkeitsmedaile???

padagogisch sehr wertvolles Spiel...!!

man(n) man(n) man(n)

:)
Kommentar ansehen
30.08.2009 18:18 Uhr von Moouu
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Welche: Belohnung ist denn besser die Junggesellen- oder die Flachlegerbelohnung?
Kommentar ansehen
30.08.2009 20:10 Uhr von Bundespropagandamin.
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na und, bei GTA IV sollte man auch seine Freundinnen glücklich machen und dazu gehörte später natürlich auch, mit ihnen ins Bett zu gehen. Am Ende bekam man dann bei den jeweiligen Freundinnen auch eine Belohnung....
Nichts neues und eine langweilige nutzlose Arbeit....

Bis dann
Kommentar ansehen
30.08.2009 20:13 Uhr von xt666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bekommt: man in GTA San Andreas nicht auch eine Belohnung, wenn man alle Freundinnen ins Bett bekommt? Da ist es zwar etwas einfacher, aber die Belohnung ist schon nicht schlecht. Nur andersrum gibt es keine Belohung mehr.
Kommentar ansehen
30.08.2009 23:38 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
was ist daran neu?! Gab´s mal bei einem Playstation-Spiel, Thousand Arms war das, wenn ich mich recht erinnere. Gut, die graphische Darstellung mag anders gewesen sein, die Grundidee war die gleiche.

Bei der 1. ab18-Ausgabe der Animania lag auch einst ein "Adventure"-Game bei, Aufgabe: so viele Mädels wie möglich auf die unterschiedlichste Art flachlegen, ohne dass das keusche, gutherzige Jungfrau einen dabei erwischt. Ebenfalls dadurch, dass man die richtige Antwort erwischt.
(trashig, aber extrem lustig war das *lach*)

Also - eine Revolution ist das nun wirklich nicht.
Kommentar ansehen
31.08.2009 01:28 Uhr von infi123
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Larry Laffer?!
Kommentar ansehen
31.08.2009 10:00 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@infi123: Ja schon komisch, früher hat jeder Leisure Suit Larry gezockt und niemand hat einen solchen Aufriß gemacht und das obwohl sich bei den Spielen alles nur um das eine dreht.
Und natürlich lassen sich die Techniken auf die Realität anwenden... weswegen ich vielleicht single bin. Hmm...

Auf jeden Fall hab ich immer noch Angst vor Harley-Motoren und Fitness-Clubs. ;)
Kommentar ansehen
31.08.2009 12:30 Uhr von wapwap
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganb es auch auf indizierten VC 20 Spielen: in grafischer Darstellung, leider kann ich nicht mehr darüber sagen, da es aus einer Zeit ohne Freigabe stammt und ich eh nicht mehr weiss, wo die Kassette damit liegt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?