30.08.09 13:01 Uhr
 3.371
 

Promi-DJ AM ist tot, lebt im Videospiel aber weiter

Der prominente DJ AM aus New York wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden. Er wurde 36 Jahre alt.

DJ AM, der mit richtigem Namen Adam Goldstein hieß, hatte in seiner Wohnung Medikamente und eine Crack-Pfeife. Die Todesursache wird von der Polizei untersucht.

Im Videospiel "DJ Hero" wird DJ AM weiterhin als spielbare Figur vertreten sein, berichtet "Videogameszone". Das Spiel ist so eine Hommage an den DJ.


WebReporter: Nuketheduke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Video, Prominent, Videospiel, DJ, DJ AM
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.08.2009 12:58 Uhr von Nuketheduke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne DJ AM zu kennen, macht es mich betroffen, wenn ein Künstler so jung stirbt. Dass er in diesem Spiel auftritt, ist ein würdiger Abschied. Gut, dass videogameszone.de auch über solche Themen berichtet.
Kommentar ansehen
30.08.2009 13:11 Uhr von I-Pod
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Oh shit: Ruhe in Frieden.
Kommentar ansehen
30.08.2009 13:26 Uhr von FirstBorg
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
dj who? wer?
Kommentar ansehen
30.08.2009 13:39 Uhr von djz0
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ruhe in frieden vielleicht hat ihn die frühe Drogenabhängigkeit jetzt das Leben gekostet. Oder die Trennung von seiner Freundin, wer weiß, traurig ist es trotzdem.
Kommentar ansehen
30.08.2009 13:45 Uhr von Bluti666
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich warum die Leute immer so rumheucheln müssen, Ruhe in Frieden, RiP, blablabla. Der Typ hat sich selbst die Lichter mit Drogen ausgeknipst, deshalb macht es mich keineswegs betroffen, wenn ein "Künstler" so jung stirbt. Es gibt genug Menschen auf der Welt, die wirklich etwas sinnvolles für die Menschheit tun, diese hätten wesentlich mehr Aufmerksamkeit verdient!
Kommentar ansehen
30.08.2009 13:51 Uhr von Baran
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bluti666: stimmt ein junky tut mir nicht leid einer weniger!
Kommentar ansehen
30.08.2009 13:52 Uhr von Bluti666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und übrigens: News ist doppelt:

http://www.shortnews.de/...

Der einzige Zusatz, das er jetzt als Pixelmatsch in irgendeinem drittklassigen Videospiel auftaucht, ist eigentlich keine News wert!
Kommentar ansehen
30.08.2009 14:03 Uhr von kingdali
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigenlob stinkt: Gut, dass videogameszone.de auch über solche Themen berichtet.
Kommentar ansehen
30.08.2009 16:39 Uhr von RatedRMania
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Bluti: Naja, drittklassig... Immerhin ein quasi "Nachfolger" von Guitar Hero und ich kann mir vorstellen dass sich das wie geschnitten Brot verkaufen wird.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?