29.08.09 11:46 Uhr
 222
 

Hatte der Rechtsterrorist Thomas B. doch Komplizen?

Die Polizei behauptete nach der Verhaftung des Neonazis Thomas B. in Lörrach einen Einzeltäter gefasst zu haben. Doch es gibt Indizien, die auf eine Terrorzelle hindeuten.

So ist in dem anonymen Brief, der den Rechtsextremisten hat auffliegen lassen, die Rede von bis zu sieben Mitwissern. Außerdem sind verschiedene Emails aufgetaucht in denen Mitglieder einer "Arbeitsgruppe Aufklaerung" die privaten Daten politischer Gegner und andere Anschlagsziele gesammelt haben.

Außerdem gibt es eine Email eines NPD-Funktionärs, in der er den aufgeflogenen Bombenbauer bittet, die bestellten Chemikalien bei ihm abzuholen.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht, Komplize, Rechtsterrorist
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?