28.08.09 16:46 Uhr
 436
 

Brasilien baut in Zukunft Atom-U-Boote

Laut dem brasilianischen Verteidigungsminister will das Land ab 2016 anfangen, Atom-U-Boote zu bauen.

Dies ermöglicht ein Technologietransfer aus Frankreich, das die Pläne für eigene Atom-U-Boote zur Verfügung stellt.

Vorerst wurden fünf Boote zur Fertigung in Brasilien bestellt. Der Deal hat ein Volumen von 6,7 Milliarden Euro.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Zukunft, Brasilien, Atom, Atom-U-Boot
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2009 16:55 Uhr von IfindU
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Unmengen an Geld wird für so idiotische Sachen: verschwendet - ein weltweites Atomwaffenverbot, dass regelmäßig überprüft wird. Die Welt wird sicherer, und Menschen werden nicht hungern, weil man gerne beim Schwanzvergleich mitmachen will.
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:34 Uhr von vostei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia: Welche Entwicklungshilfe? Brasilien ist Ankerland - die Unterstützung läuft zu einem großen Teil auf geschäftlicher Basis in Form von ProjektenzurArmutsbekämpfung und techn. Zusammenarbeit. :D (so wie diese in der News?)
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:53 Uhr von Dr.G0nz0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@IfindU: atom-uboote heissen so, weil sie atomar angetrieben werden. die bewaffnung steht auf einem ganz anderen blatt ...
Kommentar ansehen
28.08.2009 18:00 Uhr von Darrkinc
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@nokia: was fuer eine entwicklungshilfe? brasilien ist das reichste land suedamerikas. erstmal ins lexikon schauen, bevor man so einen bloeden kommentar postet. <kopfschuettel>
Kommentar ansehen
28.08.2009 20:13 Uhr von ichschonwieder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Durch den Technologietransfer aus Frankreich, ist Israel auch an die Bombe gekommen. Mich würde mal interessieren wohin diese Art von Technologie aus Frankreich noch transferiert wurde (wird)
Kommentar ansehen
28.08.2009 21:00 Uhr von marshalbravestar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: zigmillionen für die scheiss uboote nehmen und damit solarzellen bauen oder meinetwegen zurück aufs steuerkonto :P
Kommentar ansehen
29.08.2009 09:52 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moin nokia: die Betonung liegt auf Zusammenarbeit - es gibt Abstufungen bei der Entwicklungshilfe und bei Anker- bzw Schwellenländern liegt der Fokus auch auf dem Mehrwert durch witschftl. Zusammenarbeit.
Freilich würde es für Brasilien sinnvolleres geben als Rüstung, aber in diesem Fall betrifft es nicht uns, sondern Frankreich und noch dazu Spanien, weil die Basis dieses Projekts eine Französisch-Spanische Kooperation ist. Aus einem diesel-elektrischen Jagd-U-Boot wird auf diesem Wege sozusagen ein atomar angetriebenes - auch eine Art von gegenseitigen Nutzen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?