28.08.09 16:02 Uhr
 2.812
 

Gericht Stoppt Teenie-Weltumseglerin

Ein Gericht hat nun entschieden, dass die 13-jährige Laura Dekker den Weltrekordversuch als jüngste Weltumseglerin nicht antreten darf. Doch noch mehr ist aus diesem Fall geworden.

Das Sorgerecht der Eltern wird nun vom Gericht für zwei Monate ausgesetzt und dem Jugendamt übergeben. Während dieser Zeit soll ein Gutachter entscheiden, ob Laura den Anforderungen der geplanten Tour gewachsen ist.

Nun kündigte der Vater der jungen Seglerin an, welche auf einem Segelboot in neuseeländischen Gewässern zur Welt kam, die Gerichtsbarkeit der dort zuständigen Behörden zu beanspruchen, denn Laura besitzt die neuseeländische Staatsbürgerschaft.


WebReporter: RinTinTigger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Stopp, Teenie
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

39 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2009 16:04 Uhr von RinTinTigger
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Korrektur: Es sollte "Teenie" heissen
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:12 Uhr von FredII
 
+27 | -24
 
ANZEIGEN
Staatliche Raison: Der Staat sollte sich nicht in die Privatsphäre seiner Bevölkerung einmischen. Schon lange nicht, wenn es um erzieherische Werte geht.
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:16 Uhr von RinTinTigger
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
@ScheissNews: So sehe ich das auch, was hat eine 13 Jährige auf dem Ozean verloren? Wer bezahlt die Rettung, falls etwas schief geht? und Wie kann es sein das ein Psychologe beurteilen kann was für Strapazen sie erwarten kann? Diese Meldung hat mich einfach nur Irritiert
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:25 Uhr von kingoftf
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Zitat einer Anruferin: im Radio: "ich verstehe nicht, wieso das die Behörden nicht unterstützen. Ich finde man sollte jeder pubertierenden 13jährigen ein Boot zur Verfügung stellen"
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:32 Uhr von Bruno2.0
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Richtige: Entscheidung ich bin der Meinung das eine 13 Jährige keine Weltumsegelung alleine machen darf da sind die Körperlichen Schwierigkeiten und vor allem die Psychischen Ich meine was passiert wenn sie sich ein Bein auf hoher See bricht ich meine da dauert es teilweise 3-5 Tage bis da ein Rettungsschiff kommt
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:43 Uhr von RinTinTigger
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
@kingoftf: Ich hoffe DAS ist ein scherz!
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:45 Uhr von peppie2k
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke das Zitat aus dem Radio: ist zynismus...
Kommentar ansehen
28.08.2009 16:59 Uhr von fiver0904
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
@ScheissNews - Das ist was völlig anderes.

Ist irgendwo ne unverschämtheit wo sich der Staat da reinmischt. Wenn sie das KANN (das würde ich nachweisen lassen) dann soll sie es machen wenn sie es will - ist ihre Sache.
Ich hoffe sie kommt durch und macht es, wünsche ihr alles Gute, ein Haufen Erfahrungen und natrlich viel Glück!
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:23 Uhr von RinTinTigger
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Bruno2.0: Nicht nur das, ich denke wenn ihrer tochter etwas passiert, werden die Eltern anders denken. Das kann doch kein gesunder Menschenverstand sein, der so etwas zulässt. Ich hätte zu viel Angst um mein Kind, selbst wenn "sie" es beherrschen würde aus dem FF und im Schlaf!
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:26 Uhr von KingPiKe
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Was sind das für Eltern? Ich würde mein 13j. Kind niemals alleine um die Welt segeln lassen. Ich würde noch nichtmal auf die Idee dazu kommen.
Hallo, da draußen gibt es Gewitter, meterhohe Wellen, Piraten (damit hat der andere Typ vor kurzem ja auch siene Erfahrungen gemacht), uvm.
Dazu kommt noch die Einsamkeit.

Also wirklich...ich kann die Eltern da nicht verstehen.
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:35 Uhr von Ashert
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Die: bekam eine Segeljacht von den Eltern geschenkt und darf schon mit 13 damit tun und lassen was sie will?

Und diesen Eltern wird das Sorgerecht entzogen, wie geht denn sowas? Das ist doch verkehrte Welt!

Und die sieht hier doch auch garnicht so vernachläßigt aus:
http://www.spiegel.de/...

Also dann laßt sie doch fahren, da bringt ihr die Schule doch auch keinen Gewinn mehr!
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:39 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das Radiozitat: war wohl von einem genervten Elternteil mit zickiger Göre....

Ist da nicht auch ein 16-jähriger unterwegs (oder war es)?
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:39 Uhr von RinTinTigger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Ashert: Denk doch die Sache im Kopf mal zuende und es passiert ihr wirklich etwas....wieviele "Männer" mit ganz anderen "Booten" haben eine solche Tour schon nciht überlebt?
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:40 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grad noch: mal gegoogelt:

http://www.focus.de/...
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:48 Uhr von Ashert
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@RinTinTigger: Ich weiß nicht, aber andere Kinder kriegen von den Eltern noch nichtmal Spielsachen und die hier eine Segeljacht und der Vater sagt ja auch, er würde auch nach Neuseeland ziehen um ihr den Wunsch zu erfüllen!

Mir scheint, das ist eigentlich nur der Neid das man die nicht segeln läßt, das ist ja die Freiheit die keiner von uns mit 13 hatte, da sind die erwachsenen Richter und Kinderpsychologen etc. jetzt natürlich skeptisch!

Rein sicherheitsmäßig mit moderner Funkausstattung, GPS und was man da sonst noch heute so an Board hat ist das Boot doch bestimmt kein Seelenverkäufer mehr!
Kommentar ansehen
28.08.2009 17:50 Uhr von rolf.w
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Mhh: Ich hätte die Holländer jetzt nicht für so spießig gehalten.
Kommentar ansehen
28.08.2009 18:02 Uhr von supermeier
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Guinnes Buch: Die Leute vom Verlag sind hier gefragt, einfach wie auch schon bei anderen Rekordversuchen aus Sicherheitsgründen die ganze Sache nicht anerkennen und gut ist.

Keine Anerkennung, keine Presse, kein Rekord, egal wie oft sie dann um die Welt eiert.
Mal schauen ob die Umseglung den Eltern dann immer noch so wichtig ist.

Achja, auf dem Boot zur Welt gekommen, nicht jeder der in einem Flugzeug zur Welt kam wird anschließend mit einem Experimentalflugzeug um die Welt fliegen wollen.
Kommentar ansehen
28.08.2009 19:07 Uhr von Terramystica
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der Mensch: weiß wenn er eine Aufgabe hat und wenn das ihre Aufgabe ist dann soll sie sie erfüllen, ich bein kein Gläubiger aber ich denke die Person weiß warum sie es macht!!
Kommentar ansehen
28.08.2009 19:22 Uhr von uhlenkoeper
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@fiver0904: >>Das ist was völlig anderes.

Ist irgendwo ne unverschämtheit wo sich der Staat da reinmischt. Wenn sie das KANN (das würde ich nachweisen lassen) dann soll sie es machen wenn sie es will - ist ihre Sache.
Ich hoffe sie kommt durch und macht es, wünsche ihr alles Gute, ein Haufen Erfahrungen und natrlich viel Glück!<<



So ganz kann ich Dir da nicht zustimmen :
das Mädchen ist erst 13 !!! Hallo: 13 ! Sie ist in den allermeisten Ländern dieser Welt ein KIND !

Ich kann mich noch daran erinnern, was hier letzte Tage los war, als die Nachricht eingestellt wurde, dass ein 12jähriger (also auch nur ein Jahr jünger !) sich in Remscheid mit einer Hundeleine auf einem Spielplatz erhängt hatte. Da war der Schrei nach der Verletzung der Aufsichtspflicht der Mutter aber umgehend da. Da wurde aus einem 12jährigen quasi ein minütlich zu beaufsichtigendes Kleinkind gemacht (was ich nebenbei gesagt NICHT für richtig halten).

Es ist völlig egal, ob das Mädel quasi mit Segeln an den Händen und Bootplanken unter den Füßen zur Welt gekommen ist. Sie ist in einem Alter, wo sie Gefahren schlicht zu unterschätzen neigt. Einschlägige Erfahrung hin und her. Aber den Spleen scheint sie von ihren Eltern geerbt zu haben.

Fakt ist nun einmal, dass ein KIND nicht auf eine alleinige Weltumseglung gehört. Diese Erfahrung kann und darf sie später gern machen. Aber derzeit scheint es mir eher so, als würden ihre Eltern ihren eigenen Ehrgeiz ("Meine Tochter war die jüngste Weltumseglerin") über ihre Tochter auszuleben versuchen. Kein ungewöhnliches Phänomen - leider !

Insofern finde ich es sehr gut, dass den Eltern -zumindest vorläufig- das Sorgerecht entzogen wurde.
Kommentar ansehen
28.08.2009 19:51 Uhr von uhlenkoeper
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Ashert: So ? Das ist so harmlos, wenn moderne Funkausstattung, GPS und "was man da sonst noch heute so an Bord hat" vorhanden ist ?

Diese Technikgläubigkeit und die Einstellung, man hätte "immer alles im Griff" hat schon erfahrene Erwachsene ihr Leben gekostet. Und da soll ein 13jähriges Mädchen -das sich schon altersbedingt für unverwundbar hält- mehr Einsicht zeigen ?

Mal ein paar Beispiele berühmter Vertreter ? :
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...
http://de.wikipedia.org/...


Übrigens verunglücken und verschwinden jedes Jahr eine nicht unerhebliche Anzahl von Weltumseglern :
z.B.
http://www.stern.de/...
http://www.rp-online.de/...
http://www.segler-zeitung.de/...


Das europäische Segelinformationssystem ESYS listet übrigens alle maritimen Unfälle und Vermißtenfälle. Wer also glaubt, eine Einhandumseglung wäre für eine 13jährige das Richtige, der sollte mal einen Blick darein werfen, wo, wie und mit welchen Konsequenzen nicht nur Einhandsegler, sondern selbst gestandene Mannschaften "Pech" hatten. http://www.esys.org/

By the way:
Seit einigen Tagen wird der Rekord des jüngsten Weltumseglers von einem 17jährigen Briten namens Mike Perham gehalten. 17 halte ich persönlich zwar auch noch für SEHR jung für so eine Tour, aber zu einer 13jährigen besteht da für mich immer noch ein himmelweiter Unterschied ! Auf jeden Fall wäre mir 13 viel zu jung, um allein auf eine mindestens 9monatige Tour gehen zu dürfen.
Kommentar ansehen
28.08.2009 19:51 Uhr von shokk
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
also ganz ehrlich: hier bezweifeln viele dass man das psychologisch nachweisen kann dass sie in der lage dazu ist?

aber wer gibt euch das recht zu beurteilen dass sie mit 13 jahren nicht befähigt ist, das zu tun?
vielleicht ist sie dazu fähig, vielleicht nicht, vielleicht wollen die eltern ihren eigenen stolz pushen, vielleicht nicht
aber einfach nur zu sagen 13 jährige gehören nicht aufs meer weil sie 13 ist, ist naiv, weil es menschen gibt die sind mit 13 weiter als andere mit 45..
man muss schlicht und einfach die umstände klären
Kommentar ansehen
28.08.2009 20:17 Uhr von Bluti666
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Die Göre hat nen total arroganten Blick, die soll lieber mal noch mit Puppen spielen gehen, bis sie 18 ist, dann kann sie hinsegeln, wohin sie will!
Kommentar ansehen
28.08.2009 20:55 Uhr von Terramystica
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Bluti666: Ist es der Neid der da Spricht oder was solles sein, das einzigste was ich da sehe ist ein entschlossenes 13 Jähriges Mädchen was sich etwas erfüllen will nämlich einen Traum, und falls du denkst sie könnte das ja machen wenn sie größer ist, hattest du noch nie das bedürfniss dir etwas zu erfüllen und zwar nicht erst in ein paar Jahren wenn nein dann mein Beileid an dich, Lasst sie ihr leben leben mit allen Risiken die dabei mitfahren!!
Kommentar ansehen
28.08.2009 21:07 Uhr von wapwap
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es keine Schulpflicht? Oder hat die Umsegelung in 6 Wochen ... 3 Monaten (Ferienlänge je nach Staat) geschafft?
Kommentar ansehen
28.08.2009 22:04 Uhr von CasparG
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nachher wird: sie noch vonnem piratentanker angefahren und vergewaltigt...

Refresh |<-- <-   1-25/39   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?