28.08.09 14:59 Uhr
 165
 

Formel 1: Vettel schont Motor

Im heutigen ersten freien Training im belgischen Spa-Francorchamps fuhr Vettel nur ganz zu Beginn eine Runde.

Diese Installationsrunde ist notwendig, um alle Systeme auf Funktionstüchtigkeit zu überprüfen. Nach dieser Runde war für Vettel Schluss, da er nach zuletzt zwei Motorschäden in Valencia diesmal seinen Motor schonen wollte.

Trainingsschnellster war Jarno Trulli. Er war einer der wenigen Fahrer, die schon vor dem Regenguss nach einer halben Stunde auf der Strecke waren. Danach waren wegen der Wassermassen keine schnelleren Rundenzeiten mehr möglich.


WebReporter: jg-1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Motor, Sebastian Vettel
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2009 14:44 Uhr von jg-1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wird das natürlich schwer für Vettel. So wird er die 25 Punkte auf Button kaum aufholen können. Aber er hat sicher noch einige Jahre als Fahrer vor sich, hoffentlich gelingt es ihm mal Weltmeister zu werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Formel 1: Grid-Girls werden abgeschafft - Fahrer sind skeptisch
Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?