28.08.09 12:48 Uhr
 215
 

Nur drei Gene für sämtliche Felltypen bei Hunden verantwortlich

Jede der mehreren hundert Hunderassen hat ein eigenes Fell. Jetzt haben Forscher herausgefunden, dass nur drei Gene für sämtliche Frisurvarianten verantwortlich sind.

Die Forscher untersuchten das Erbgut dutzender Hunderassen.

Demnach hängt es vom Vorkommen der Gene ab, ob ein Hund seidige, struppige, oder lockige Haare hat.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hund, Tier, Gen, Haar, Rasse, Fell
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.08.2009 13:11 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wahsinn: Drei Zeilen, die komplett in den ersten Absatz gepasst hätten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?