27.08.09 21:23 Uhr
 780
 

Bauchfett erhöht auch bei normalgewichtigen Frauen Asthma-Gefahr

Frauen, deren Bauchumfang mehr als 88 Zentimeter beträgt, haben ein höheres Risiko, an Asthma zu erkranken. Selbst dann, wenn sie nicht übergewichtig sind. Das fanden Wissenschaftler des Krebsforschungszentrums in Berkeley (US-Bundesstaat Kalifornien) heraus.

An der Studie nahmen seit 1995 fast 90.000 Lehrer in Kalifornien, davon 13 Prozent fettleibig, teil. Fettleibige Frauen erkranken doppelt so oft an Asthma wie Normalgewichtige, extrem fettleibige Frauen haben ein dreifach höheres Risiko, an Asthma zu erkranken.

Fett um Hüfte und Bauch wird schneller angelegt als im Rest des Körpers. Geht man nach dem Bauchumfang, sind 61 Prozent der Frauen in den USA fettleibig. Genetische und allergische Faktoren wurden zwar nicht untersucht, die hohe Zahl der Untersuchten weise aber auf eine Signifikanz hin.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Gefahr, Erhöhung, Bauch, Asthma
Quelle: www.timesonline.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2009 22:23 Uhr von Krebstante
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder Zeit für Korsagen? Selbst als ich beinahe Idealgewicht hatte, war mein Bauchumfang mehr als 88 Zentimeter. Liegt wohl an meiner Körperlänge von fast zwei Meter. Ich finde diese "pauschale magische" Grenze von 88 Zentimeter sehr unpassend, da die Körperlänge dabei überhaupt keine Berücksichtigung findet. Dabei macht es doch bestimmt einen Unterschied, ob man 1,60 Meter oder 1,90 Meter groß ist. Das Knochengerüst ist schließlich der Körperlänge angepasst. Vielleicht sollte frau sich wieder in ein Korsett zwängen, um den Taillenumfang zu verringern. Nur ob das Schnüren das Problem lösen könnte?
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:34 Uhr von schorchimuck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Krebstante: Diese pauschalen Magischen Grenzen sind leider bei vielen Dingen ein Problem.

Bei deiner Grösse sind 88 cm Bauchumfang eher als normal anzusehen.

Bei 1,60 Meter wäre das natürlich viel zu viel.

Aber das ist doch überall so.

Beim Gewicht und BMI Kram wird auch nur Oberflächlich geschaut.

Ich wiege 105 kg bei 188 cm und man sieht bei mir die oberen 2 Bauchmuskeln sehr gut und den Rest der Bauchmuskeln so lala.

Und wie war das mit dem BMI ?

Wieviel kg müsste ich dann bei meiner Größe wiegen um nicht geradezu fettleibig zu wirken ? 88 kg ? 90 kg ? 85 kg ?

In meinen Augen sind diese Vorgaben "pie mal Daumen geschätzte Anhaltspunkte".

Das grosse Problem das sogar gut gebildete Menschen wie z.b. Ärzte sich von solch dummen und oberflächlichen Gesichtspunkten fehlleiten lassen.

mfg

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?