27.08.09 20:46 Uhr
 3.041
 

Mitbegründer der Grünen, Herbert Rusche, wird Pirat

Herbert Rusche, Gründungsmitglied der Partei "Die Grünen", hat am Donnerstag erklärt, dass er ab sofort Parteimitglied bei der Piratenpartei sei. Rusche erklärt, dass die Piraten genau das seien, was die Grünen während der 70er und 80er Jahre waren.

Grund für den Beitritt war, dass sich die Piraten für sehr wichtige Themen einsetzt, wie z. B. mehr Transparenz im Staat sowie Stärkung der Grundrechte und Schutz der Privatspähre.

Rusches primäres Ziel ist es, den Piraten in den letzten Wochen vor der Wahl besonders im Straßen-Wahlkampf zu unterstützen.


WebReporter: Slaydom
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Die Grünen, Pirat
Quelle: news.magnus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2009 20:35 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es sehr gut, dass Rusche den Piraten helfen möchte...
Rusche war übrigens der erste Abgeordnete der sich zu seiner Homosexualität bekannt hat.
Kommentar ansehen
27.08.2009 20:55 Uhr von Darth Stassen
 
+48 | -1
 
ANZEIGEN
Bestens! Als junge Partei kann man natürlich die Erfahrung solcher "Alter Hasen" gebrauchen.
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:03 Uhr von Rahak
 
+49 | -4
 
ANZEIGEN
Ich: wähle auf jeden Fall Piraten, denn es MUSS sich etwas ändern!


Klarmachen zum ändern!!!!
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:08 Uhr von anderschd
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Na hoffentlicht nimmt das mit den Piraten: nicht das gleiche Ende, wie mit den Grünen. Das wäre schon mal ein Anfang.
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:19 Uhr von Bibi66
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Weiß noch nicht: was ich wähl...

Aber der Rusche hat "Eier".

Scheißegal ob er homo, hetero oder was weiß ich was is,
das is so uninteressant wie sonstwas.
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:29 Uhr von Slaydom
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
@bibi: bevor mir hier Homophobie unterstellt wird.
Ich wollte lediglich darauf Aufmerksam machen, dass er es zu einer Zeit zugegeben hat, wo dies noch scharf verurteilt wurde...
Damit hatte er damals schon bewiesen, dass er schon damals "Eier" in der Hose hatte...
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:41 Uhr von TimeToTell
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Grandios, habe mal: direkt Wikipedia gecheckt.
Die Piraten wissen, wie man Internet-Wahlkampf macht. Steht schon drin ;)
Wahrscheinlich direkt als erstes eingetragen.

Vorbildlich, was Rusche da macht. Ich sehe Hoffnung für die Bundestagswahl.
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:47 Uhr von Ned_Flanders
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kommt endlich Butter bei der Fische !

Die anderen erfahreneren Parteien werden sich wundern, dass sie die Piraten unterschätzt haben.
Das kommt daher, weil sie mal wieder den Bürgern in diesem Land nicht richtig zugehört haben und ihre Bedürfnisse nicht ernst genommen haben.

Macht von Eurem Wahlrecht gebrauch...
Geht bitte alle wählen !
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:48 Uhr von Bibi66
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
oops.. Slaydom: Das war keinesfalls auf Dich gemünzt!!!
Geschweige denn, Dir was unterstellen...

Fand den Kommentar auch gut,
obwohl ich dazu explizit nix geschrieben hab.

Mein Post ging eher so auf die anderen los...
Sollte losgehen....

Btw.
Bin hetero, aber wen juckt´s?
Warum sollte es wen jucken, wenn wer homo is?
Scheiß Schubladendenken...

Oh Mann..
da wären zum evangelischen christentum konvertierte muslimische afrikanische/asiatische homosexuelle Transvestiten aus dem bayerischen Dupfing hinterm Berg am See verdammt am Arsch...
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:05 Uhr von Bernd_Berndsen
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich super, dass es noch Politiker gibt die sich auch was trauen, anstatt sich vor der BILD in die Hosen zu scheißen.
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:07 Uhr von supermeier
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Back to the roots: Mal schauen was die Wahl bringt.
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:24 Uhr von schorchimuck
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mal etwas Offtopic: Treten die Piraten eigentlich bei den Kommunalwahlen an ?

Ich habe diese Wahlen vor lauter Arbeitsstress und dem Focus auf die Bundestagwahlen fast verpennt.

Und wo bleiben die Wahlunterlagen für die Kommunalwahl ?

Hat die Post geschlampt ? Zufall das bei mir noch nix "Wahltechnisches" angekommen ist ? Oder ist es schon soweit(weil ich mich in 1-2 Foren geäussert habe nix etabliertes sondern die Piraten zu wählen,oder etwas anderes Alternatives was nicht zu den "grossen" 4 Parteien angehört) ??

mfg
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:36 Uhr von Slaydom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@schorch: musst mal bei dir in der Gegend mal gucken. Die Piraten treten leider nur in sehr wenigen Kommunalwahlen an... Bei den nächsten Wahlen, könnte es aber wieder anders aussehen.
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:48 Uhr von 08_15
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Auf zum ändern! Die CDU ist durch Stasigeld unterwandert. Der Schäuble kann sich an nichts erinnern. Schröder zur Gasprom, Schilly zum anderen...

He, wer regirt und? Die Industrie.

Lasst es und ändern!!!

Nur eine gute Opposition kann das demokratisch. Danach die Lügner und Verbrecher in den Knast. Gell Frau Stasi-Merkel!

Ruft es LAUT ... Piraten oder Links, das die Verbrecher Angst bekommen! Gemeinsam schaffen wir das!!!
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:50 Uhr von BennOhnesorg
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ein: erster Schritt in die richtige Richtung.
Langsam kommt Unterstützung auch von Leuten die erkannt haben, das die Blockparteien keine Alternativer mehr sind und die Grünen sowas von abgehoben und dämlich das man sich nur noch den Piraten anschliessen kann.


Piraten für den Schutz der Grundrechte.
Kommentar ansehen
27.08.2009 22:57 Uhr von xt666
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Äußere mich gleich zu Beginn (bevor es hier Minuse hagelt), dass ich selber überlege, die PP zu wählen (nicht als Protestwähler!).

Trotzdem nervt es irgendwie, dass bei jeder News zur PP gleich alle springen und _nur_ rufen "Ich wähle die Piraten" (ich meine so wie bei Rahaks Kommentar, wo nichts anderes drin steht. Alles andere ist ja in Ordnung).

Schön und gut, könnt ihr auch machen, aber es hat mit diesem Thema nichts zu tun.

Zum Thema: Vielleicht hat er Angst, dass die Grünen bei den BTW in eine große Blamage laufen und rennt lieber zu denen, von denen er mehr erwartet. Dann hat er aber ganz sicher keine Eier - das ist einfach nur feig und könnte sogar der PP schaden (wer die Grünen nicht wählt, wird das jetzt wohl auch auf die PP übertragen, wenn die deren Politiker übernehmen!).

Ansonsten: 5% für die Piraten! Zu viele Stimmen am Anfang schaden einfach, dafür sind sie zu jung. Aber wenigstens sollen sie aufmischen!
Kommentar ansehen
27.08.2009 23:06 Uhr von Exituz23
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@xt666: Er ist seit 2001 kein Mitglied der Grünen mehr.

Von daher nix mit Überlaufen.
Kommentar ansehen
27.08.2009 23:13 Uhr von heliopolis
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.08.2009 23:48 Uhr von xt666
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Exituz23: Tschuldigung, da hätte ich mich wohl vorher besser informieren sollen.
Kommentar ansehen
28.08.2009 00:13 Uhr von Gorli
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich wünschte in der richtigen Welt da draußen würden die Piraten auch so gefeiert werden wie hier auf Shortnews. Aber tatsache ist, dass in meinem gesamten Freundeskreis, der sich auf eine komplette Tanzschule, Studienkollegen und alte Schulfreunde erstreckt, nur die allerwenigsten wissen was die Piraten überhaupt sind geschweige denn diese wählen wollen. Da hat die Partei noch einen gerade zu unschaffbar großen Werbehaufen vor sich.

Ich werde die Piraten zwar wählen, aber ich befürchte, dass die Wahlergebnisse äußerst ernüchternd ausfallen werden.
Kommentar ansehen
28.08.2009 00:40 Uhr von UrHaloman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wo ist Fredll? Wo ist denn Fredll geblieben? ^^ Denn dürfte das doch interessieren. Will der nicht die Gründne oder die Linken wählen?
Kommentar ansehen
28.08.2009 00:43 Uhr von KaneTM
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@gorli: muss ich dir leider recht geben... :( Aber was bleibt denn noch übrig, außer es jedenfalls zu versuchen???

Hab mir auch schon gedacht: 5 % sind nicht mal sooo wenig. Und man will ja seine Stimme auch nicht "wegwerfen". Aber die anderen Parteien wollen hier unbedingt nen Überwachungszensurstaat errichten und fahren ne permanente (vorgetäuschte) Paranoia um sehr sehr dubiose Ziele durchzusetzen. Ich hab doch gar keine andere Möglich keit mehr, als die Piraten zu wählen.
Kommentar ansehen
28.08.2009 08:29 Uhr von Springbok
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
es nervt: diese blöde Partei geht mir langsam auf den Sack
Kommentar ansehen
28.08.2009 08:29 Uhr von Baerliner
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein weiterer erfahrener Mann: für die Piraten.Rusch war ab 1985 als Abgeordneter der Grünen im Bundestag!
Kommentar ansehen
28.08.2009 15:56 Uhr von FredII
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Piraten sind offen für alles: Neben Jörg Tauss, gesellt sich nun eine weitere schillernde Politikfigur zu den Piraten.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künast (Die Grünen) fordert spezielle Gerichte für Hasskommentare im Internet
Die Grünen fordern die Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?