27.08.09 09:47 Uhr
 505
 

Baden-Württemberg: Wollte Rechtsextremist einen Bombenanschlag begehen?

Die Polizei hat die Wohnung des Stützpunktleiters der Jugendorganisation der NPD und Mitglied der militanten Neonazikameradschaft "Freie Kräfte" Lörrach durchsucht und eine Verhaftung vollzogen. Die Polizei glaubt einen potenziellen Bombenleger gefasst zu haben.

Der Neonazi hatte sich mit Unterstützung seiner Gesinnungsgenossen (unter anderem ein NPD-Vorsitzender) heimlich größere Mengen Chemikalien organisiert, die zum Bau von Bomben benötigt werden. Obwohl die Verdächtigen aus Lörrach kommen, geht die Polizei davon aus, dass Ziele in Freiburg geplant waren.

So wurden verschiedene Mitglieder der "Freien Kräfte" in Freiburg dabei beobachtet, wie sie potenzielle Ziele ausspioniert haben. Freiburg gilt in der Neonaziszene als Schmach, weil sie dort nie richtig Fuß fassen konnte.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Recht, Bombe, Baden-Württemberg, Baden, Remis, Rechtsextremist
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.08.2009 09:38 Uhr von Nightfire79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und die NPD hängt wieder voll mit drin. Es wird endlich Zeit, dass etwas gegen diesen Sauhaufen getan wird.
Kommentar ansehen
27.08.2009 10:02 Uhr von fg91
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
tja: auch die NPD ist vor ihrem Sch*uble nicht verschont...
Kommentar ansehen
27.08.2009 10:12 Uhr von supermeier
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also Leute: so geht das nicht. Ihr könnt nicht einfach hergehen und hier irgendwas von einem bombenlegenden aufrechten Nazi-Deutschen schreiben. Das kann nicht sein.
Ihr müsst ihm schon was muslimisches andichten, mal mindestens dass er islamistisch schreiben kann. Also nee.

Wie steht er denn jetzt da? Wie lange hat er uns nun schon vor dem islamistischen Terror gewarnt? Und jetzt kommt ihr mit so was.

Kein Wunder dass Schäubli so traurig aus der Wäsche schaut. Ihr seid so grausam zu dem armen Mann. Schämt euch.
Kommentar ansehen
27.08.2009 10:13 Uhr von Darrkinc
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
na da hat: der schaeuble endlich seinen terroristen! schade das es kein auslaender war, gell wolfgang?



/ironie off
Kommentar ansehen
27.08.2009 10:39 Uhr von Bluti666
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde es nur recht seltsam, angeblich sind immer irgendwelche Bombenanschläge geplant, die in mysteriöser Weise aber immer wieder vorher auffliegen...
Kommentar ansehen
27.08.2009 11:16 Uhr von Goma_Terzu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wahrheit: Das liegt daran, dass die Überwachung wesentlich fortgeschrittener ist als man glaubt.

Zudem ist es nicht Ungewöhnliches, wenn man gelegentlich auch Nicht-Muslime beim Bombenbau erwischt. Gab es auch schon vor dem internationalen Jihad.
Kommentar ansehen
27.08.2009 11:34 Uhr von peper01
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
nur Verarsche: die Politik braucht doch nur wieder was damit sie die ganzen sinnlosen Überwachungsmaßnahmen rechtfertigen kann. Und nach der Wahl muss dann Überwachungstaat 3.0 auf jedem PC zwangsinstalliert werden. Jedes Neugeborene wird dann mit nem GPS Sender versehen (natürlich nur um die Person im Falle einer Entführung schnelle zu finden) Ist bloß sehr seltsam das noch keiner der ach so schlimmen Terroristen gefasst wurde. Über verurteilungen hört man kaum etwas. Was aber auffällt ist die steigende Zahl der verurteilten "Kleinkriminellen" Also denkt mal drüber nach...
Kommentar ansehen
27.08.2009 11:40 Uhr von Smiling-Cobra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was meint ihr: was da vor der Wahl noch alles "rauskommt" an Terrorgefahr?

Das kennt man doch von George -Doppelnull- Bush!
Macht dem Volk Angst und präsentiere dich als "Retter"
Dann wirst du vom Wahlvieh auch gewählt.
Kommentar ansehen
27.08.2009 21:04 Uhr von Vandemar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Genau, alles nur Fake schließlich weiß man ja, dass "Nationaldemokraten" nie im Leben zur Gewalt greifen würden......

....und im Dezember fliegt wieder der Weihnachtsmann über die NORAD-Bildschirme ....
Kommentar ansehen
27.08.2009 23:01 Uhr von BennOhnesorg
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
reine: propagandamache vor der wahl-

warum schreiben solche hetzer eigendlich nicht mal andere meldungen ala:

kinderschänder xy spd mitglied oder aber cdu/grüne nahestehend?


mag die npd auch nicht aber die hetze von nightfire nervt langsam.

man könnt ja auch schreiben die der grünen, vor allem frau roth nahestehende sauerlandgruppe blabla.

besorgt euch endlich ! rechtliche! handhabe ohne v-leute und macht das demokratisch als diese linke propagandahetze zu betreiben.
Kommentar ansehen
29.08.2009 23:18 Uhr von COBHC888
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde dass gar nicht witzig...
Ich war schon ein paar mal in der KTS..
Und wenn ich dann höre dass Nazis die KTS ausgekundschaftet haben, eine Bombe in Planung!!

Was soll das Verbot der NPD bitte daran ändern dass so etwas passiert?
Schäuble und Co mögen hier für manche ins Bild passen...
Ich halte den Fall sehr wohl für real und bedrohlich...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?