26.08.09 18:20 Uhr
 551
 

Brasilien: Luftwaffe sucht neue Kampfjets - Boeing bietet Super-Hornet F/A-18E/F an

Die Luftwaffe in Brasilien wird in absehbarer Zeit 120 neue Kampfjets anschaffen, hat aber schon jetzt 36 Mehrkampfflugzeuge ausgeschrieben. Der Flugzeugbauer Boeing hat jetzt 36 Stück des Typs F/A-18E/F Super-Hornet zum Systempreis von etwa 200 Millionen Dollar angeboten.

Neben diesem Sieben-Milliarden-Dollar-Auftrag habe sich noch Schweden mit seiner Saab Grippen NG und Frankreich mit dem Rafale beteiligt. Der Jet Eurofighter Typhoon kam anfangs gar nicht zum Zuge. Der US-Kongress wurde über das Angebot informiert und Boeing hat die Offerte bereits abgegeben.

Bei sieben Milliarden Dollar ist die Luft-Luft und Luft-Boden Bewaffnung enthalten. Damit die Kriegsführung auf elektronischer Basis geführt werden könnte, gehören auch noch Düppel- und Flarewerfer sowie Störsender zum Angebot. Außerdem gewährt Boeing Unterstützung bei der problemlosen Luftwaffeneinführung.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Brasilien, Boeing, Kampfjet, Luftwaffe
Quelle: www.fliegerweb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 18:13 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade dass der Eurofighter frühzeitig ausgeschieden ist und keine Berücksichtigung fand. Eine Kaufentscheidung durch die Regierung ist aber noch nicht gefallen. (Bild zeigt die Super Hornet F/A-18E/F in einer Nachtaufnahme auf einem Flugzeugträger)
Kommentar ansehen
26.08.2009 18:35 Uhr von Darth Stassen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Der US-Kongress wurde über das Angebot informiert: WTF muss da der Kongress informiert werden? Ist doch deren Sache, an wen sie ihre Flugzeuge verkaufen wollen.
Ansonsten schließe ich mich dem Autor an: Schade, dass der Eurofighter raus ist. Ich frage mich nur, wieso, denn laut Wiki hat Österreich den für 100 Millionen und Deutschland für 86 Millionen bekommen, am Preis wirds also wohl nciht gelegen haben.
Kommentar ansehen
26.08.2009 18:36 Uhr von jackyX2007
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
hallo: die F18E/F ist um Länhen besser als der Eurofighter schrott.

Die F18E/F ist wendiger und schneller und besser bewaffnet
Kommentar ansehen
26.08.2009 19:03 Uhr von zer0six
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Der Eurofighter: war schon bei der Einführung veraltet. Sagen auch viele Experten, daher versteh ich die Entscheidung schon.
Kommentar ansehen
26.08.2009 21:19 Uhr von dragon08
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Unterschied zwischen EFA und F-18: Der EFA ist wendiger , weil Er ein absolut instabiles Flugzeug ist . Schneller sollter Er auch sein.
Bei der Bewaffnung kann man sich streiten , aber die IRIS-T ist nicht schlechter als die AIM-9X

Aber ein Vorteil hat die F-18 gegenüber des EF2000 , Sie ist fertig und Funktioniert , beim EF2000 ist man noch nicht wirklich soweit




.
Kommentar ansehen
26.08.2009 21:53 Uhr von Super-schlumpf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer Brasilien sei so ein armes Land? Und dann können sie so viel Kohle für Kampfjets ausgeben? Die sollen lieber mal ihre Armut und die Kriminalität in den Griff bekommen!
Kommentar ansehen
26.08.2009 22:49 Uhr von snowdust
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ohne Ölung verkauft sich kein Jet: Also, wer da glaubt, dass im Militärfliegerbereich irgendein Land rein nach taktischen oder technisch relevanten Aspekten shoppen geht, der sollte sich intensiver mit ehemaligen Beschaffungskäufen auseinandersetzen.

Wer was zu sagen hat und wie Wunschverkäufe zuweilen verlaufen, das kann man beispielhaft unter der Überschrift "Alpha Jet in Thailand" (weiter unten) zur Kenntnisnahme nachlesen.

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
27.08.2009 09:55 Uhr von Krawallbruder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde Kriegshetzer 7 Mrd. Dollar, das ist doch ein Schnäppchenpreis (ironie off)

Wieviele Slums könnte man damit der Vergangenheit angehören lassen und den Kindern mal ne ordentliche Zukunft bieten?

Ich versteh das nicht... :(

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?