26.08.09 17:10 Uhr
 280
 

USA: Libyens Präsident Gaddafi kommt zur UN-Vollversammlung

Zur UN-Vollversammlung im September in New York hat sich auch das libysche Staatsoberhaupt, Muammar Gaddafi, angekündigt. Allerdings will er als Unterkunft ein Beduinenzelt in Englewood, einem Vorort von New York, aufstellen, wo dem libyschen Staat ein Gelände gehört.

Mit dieser Ankündigung sorgt der Präsident für einigen Wirbel, denn ausgerechnet in diesem Stadtteil leben einige Angehörige des Flugzeuganschlags von Lockerbie, dem 270 Menschen zum Opfer fielen. Der verurteilte Attentäter, Abdelbasset Ali Mohammed el Megrahi, wurde letzte Woche begnadigt.

Bei seinem Eintreffen in Libyen wurde Megrahi ein jubelnder Empfang bereitet. Präsident Gaddafi empfing ihn persönlich, was bei den anderen Staatschef für Unmut sorgte, galt Gaddafi selbst doch jahrelang als Unterstützer des internationalen Terrorismus.


WebReporter: Katzee
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Präsident, Libyen, UN, Muammar al-Gaddafi
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 19:18 Uhr von Bibi66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tztztz Wenn man einen braucht, is bestimmt keiner da...
So ein kleiner Amokläufer,
der den Mu´ammar Abu Minyar zu den Jungfrauen schickt...
Der käm da ganz recht...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?