26.08.09 16:40 Uhr
 719
 

250.000 Euro für einen Toyota? 2000 GT zum Verkauf im Meilenwerk

Angetrieben von einem 150 PS starken Zweiliter-Vierzylinder musste sich der Toyota 2000 GT schon zu Zeiten seiner Fertigung in den 60er Jahren nicht verstecken.

Heute sind die verbliebenen Modelle des nur 351 Mal hergestellten Coupés mit der langen Schnauze begehrte Sammlerobjekte. Anders sind die Preise von über 250.000 Euro wohl nicht zu erklären.

Einer der noch existenten, 220 km/h schnellen und für die damalige Zeit sehr modernen 2000 GT steht jetzt im Düsseldorfer Meilenwerk zum Verkauf. Sein Preis: "Auf Anfrage"


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Euro, Verkauf, Toyota, GT, Meile
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 18:39 Uhr von Pilzsammler
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie: schlimm geschrieben. Erst steht im Header das er 250.000 Kostet. Dann kostet er über 250.000 und am Ende steht nur Preis auf Anfrage Oo
Kommentar ansehen
27.08.2009 08:20 Uhr von xjv8
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soviel: Kohle zahlt wohl niemand, das ist reines Wunschdenken. Auch wenn das Fahrzeug äusserst rar ist!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?