26.08.09 13:00 Uhr
 453
 

Türkei: Luftwaffe will modernisieren - 165 F-16 Falcon werden aufgerüstet

Die Zusage durch die Politik haben sie und jetzt sollen die bereits im Einsatz befindlichen Fighting Falcons, die aus dem Fertigungsblock 30 und 40 bestehen, auf den höheren Standard-Block 50 angehoben werden.

Diese Maßnahmen kosten 240 Millionen Dollar und sie sollen in den Unterhaltsbetrieben der türkischen Luftwaffe durchgeführt werden.

Technischen Beistand leistet ihnen dabei Turkish Aerospace Industries. Der Gesamtauftrag beinhaltet noch vier neue Flugsimulatoren.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Türke, Luftwaffe, Modernisierung, Falco
Quelle: www.fliegerweb.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Wegen türkischer Delegation: Grünen-Politiker Özdemir unter Polizeischutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 12:43 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Nato-Mitglied müssen sie schon auf dem neusten Stand der Technik gebracht werden, da sie sowohl für den Nahen Osten als auch für den ehemaligen Ostblock ein wichtiges Verteidigungs-Mitglied sind. Ohne die logistische Unterstützung durch die Türkei wären die Kriege im Irak und Afghanistan wohl kaum zu bewältigen...
Kommentar ansehen
26.08.2009 13:03 Uhr von selphiron
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ziemlich teuer sowas. Finde ich weniger überraschend.Und ich denke das soll auch eine Nachricht an die Nachbarländersein bzw. die Region sein und zeigen wer dort das sagen hat.
Kommentar ansehen
26.08.2009 16:38 Uhr von kara1973
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
So ein schwachsinn: Für das Militär ist komischer weise immer Geld vorhanden!!
Für mich ist das nichts anderes wie Wettrüsten......
Kommentar ansehen
26.08.2009 19:18 Uhr von ElChefo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@kara: Also... daran gemessen wie alt Block 30/40 schon ist, gebietet es allein der Anstand den Piloten gegenüber, die Flieger auf den aktuellen Stand zu bringen. Du erwartest ja auch schliesslich, wenn du in den Urlaubsflieger steigst, das du ein Flugzeug vorfindest, was in Sachen Sicherheit und Technik auf einem aktuellen Stand ist.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?