26.08.09 10:02 Uhr
 9.754
 

Kunde ohne Spuren - Vertragsabschluss bei Base absolut anonym

Neulich bei Base. Das Tochterunternehmen von E-Plus hat ja ein ganz gutes Flatrate-Angebot für Leute, die viel mit dem Handy telefonieren. Fand auch Christian B. aus Berlin und schloss im Juni diesen Jahres einen Vertrag bei einem E-Plus Händler ab.

Wie bestellt trafen Handy und SIM-Karte bei Christian B. ein, nur eine Bestätigungs-SMS von E-Plus erfolgte nicht, nie. Als sich Christian B. nach einiger Zeit seine Mailbox freischalten lassen wollte, ging dies nicht. Seine neue Rufnummer existiere nicht, ließ ihn die Bandansage wissen.

Anrufe bei der Service-Hotline von Base brachten ihm nur Kosten, keinen Nutzen, er war schlicht unauffindbar im System. Bis sich ein Redakteur von teltarif darum kümmerte. Auf einmal war Christian B. innerhalb von zwei Tagen auffindbar. Grund für das Verschwinden seiner Daten sei ein individueller Fehler.


WebReporter: woodfox
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vertrag, Kunde, Spur, Base
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 09:49 Uhr von woodfox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht mans mal wieder. Als einzelner Kunde kann man manchmal nicht so viel ausrichten, mit der Presse im Rücken geht es manchmal viel leichter. Ob der Kunde sein Geld, was er bei der Hotline vertelefoniert hat, von Base wieder bekam? Ich bezweifle es fast.
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:13 Uhr von Roezmatazz
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ujt: Natürlich bekommt er sein Geld nicht wieder-denn er ruft nicht bei Base an, sondern im Callcenter. Deswegen ist Base auch nicht für diese Kosten zuständig, sondern das entsprechende Callcenter. E-Plus hat diese Callcenter nur beauftragt, die Kosten berechenen diese dann.
Das ist ja gerade die rechtliche Schweinerei die in Zusammenhang mit diesen beschissenen Callcentern abläuft!
Willst du dich beschweren über die Machenschaften von E-Plus, landest du im Callcenter und die können sagen: Wir können doch auch nichts dafür, wir bearbeiten das hier nur! Und beschwert man sich bei E-Plus über die Kosten, so wird man an das Callcenter verwiesen! Und so wird der Ball von einem zum Anderen geworfen.
Und dann werden diese E-Plus Verträge den Kunden meistens noch angedreht über die Callcenter, aber dann hinterher von nix wissen!
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:16 Uhr von Roezmatazz
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
brtnb: Ich hasse Callcenter und auch die Leute die für sie arbeiten. Was sich oft als Problem darstellt, besonders weil meine Freundin auch für diese E-Plus Affen arbeitet im Callcenter und sogar noch stolz darauf ist!
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:35 Uhr von s4ger
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
wenn sie nicht gestorben sind schreibst du nachrichten oder märchen, also das liest sie wie eine geschichte... neulich bei base????
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:42 Uhr von mr.verzal
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
grottige news: meine rede @ s4ger, solch fürchterlich formulierte News kriegt man hier nur selten zu lesen. Und dass die Nachrichten indirekt für Base werben, macht den Fall auch nicht besser.
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:49 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kenne ich: Base ist für mich gestorben.

Falsche Rechnungen, Zusagen die nicht eingahalten wurden, Handysperrung...

Aktuell haben Sie ENTGEGEN der Vereinbarung meinen Handyvertrag verlängert und die Gebühren verdoppelt (30€ für Base 2 ?!?)? Das nennen die dann auf der Rechnung "Stammkundenvorteil".

Ach ja, im Laden kann mir niemand weiter helfen, an der Hotline hing ich 10 Minuten, dabei kam nur rum, dass ich einen Brief schreiben soll. Der Brief wurde natürlich niemals beantwortet...

Jetzt buche ich einfach mal jede Abbuchung zurück und die können mich mal.

BASE = Unfähigkeit². Rate jedem klar davon ab, wenn es irgendwie anders geht.
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:06 Uhr von w0rkaholic
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es war einmal bei Base. Die Tochter der bösen Hexe E-Plus bot mal wieder vergiftete Äpfel für Kinder an. Der kleine Christian aus Berlin griff zu...

Schlechteste News seit langem!
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:20 Uhr von meep
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich vor: einem Jahr gewagt hätte, so eine News hier zu schreiben, wäre man hochkant "rausgeflogen".

Sowas finde ich sogar noch schlimmer als die vielen Sex-News, da das hier einfach nur eine Geschichte ist...auf einem Newsportal.
Wahnsinn, wie schnell es hier bergab geht.


Übrigens, da fragt man sich, für was die hier "News-Checker" einstellen. Ich meine, wenn sowieso alles hier durchkommt, kann man doch auch Geld sparen (falls die hier was verdienen).
Da kann man auch gut ein kleines Kind einstellen, dass einfach auf den "Durchwink-Button" klickt und dafür jedesmal ein Bonbon bekommt. Ist deutlich billiger !
Kommentar ansehen
26.08.2009 14:29 Uhr von tpxtron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Roezmatazz - Hotlinekosten: Hallo Roezmatazz!
Nur soviel zu den Kosten für Anrufe bei Hotlines: Die Callcenter werden in der Regel von einer Firma beauftragt und stellen eine Einwahlrufnummer (meistens Festnetzrufnummer) zur Verfügung. Der Auftraggeber (z.B. EPlus) schaltet eine kostenpflichtige Rufnummer (z.B. 01805) und leitet diese auf die Einwahlrufnummer des Callcenters um. Die Gebühren für die Anrufe auf der Nummer streicht der Auftraggeber (abzüglich eines Anteils für den Dienstleister, welcher die Nummer zur Verfügung stellt, z.B. Telekom oder Telefonica) ein. Eine Erstattung von Hotlinegebühren wäre insofern recht unproblematisch und bei einem Unternehmen in der Größe der EPlus-Gruppe locker im Kulanzrahmen.
Kommentar ansehen
26.08.2009 15:21 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tpxtron: Wirst Du aber ohne Rechtsanwalt trotzdem nie kriegen.
Kommentar ansehen
26.08.2009 18:00 Uhr von Salvation4
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
KENNT: JEMAND EINE ALTERNATIVE ZU SHORTNEWS??
Kommentar ansehen
27.08.2009 09:11 Uhr von Nachtmensch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schließe mich dem Gesuch von Salvation4 an. Es MUSS doch Alternativen geben.
Kommentar ansehen
27.08.2009 09:30 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und. Handy behalten oder weiter verkaufen.
Dann wieder hin neues holen.
Karte ab in den Müll.
Kommentar ansehen
27.08.2009 12:17 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nachtmensch: Was bringt eine Alternative, wenn sich dort danndie gleichen Leute sammlen wie hier.?
Wenn, dann müste man heimlich dorthin überwechseln und hoffen, dass so lange wie möglich die unterwünschten Typen von hier auch hier bleiben und das neue Portal nicht entdecken.


Außerdem brauche ich überhaupt kein Newsportal.
Ich bin hier, um gegen die braune Flut anzugehen, damit ein zufällig Vorbeilesender nicht denkt, das wäre Deutschland.

Das bisschen Spaß nebenbei bei anderen News ist eigentlich vernachlässigbar.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?