26.08.09 09:29 Uhr
 1.213
 

Schweinegrippe: Experten erwarten bis zu 90.000 Tote in den USA

Laut Angaben der US-Regierung erwartet die USA in der kommenden Grippewelle ca. 30.000 bis 90.000 Todesfälle durch die Schweinegrippe.

Weiter heißt es, dass sich in den kommenden Wochen und Monaten jeder Zweite mit dem H1N1-Erreger anstecken könnte.

Die Behörden gehen davon aus, dass ca. 1,8 Millionen US-Bürger stationär behandelt werden müssen.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Tod, Experte, Schweinegrippe, Schwein
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 10:13 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Net schlecht: da fordert also eine Stelle gano offen, dass man Menschenversuche durchführt.
Nichts anderes ist, wenn sie fordert, dass die Medikament vor Abschluss der klinischen Tests in solch einen grossen Masse angewendet werden soll.

Zudem ist deren Zahlenspielerein zimlich suspekt.
Man muss doch wissen, wieviele Grippetote es die Jahre davor gegeben hat, um dann behaupten zu können, ob es schlimmer wird oder nicht.

Nehmen wir mal an, die letzten Jahre gab es jährlich 45000 tote durch Grippe. Dann würde es bei ihrer oberen Schätzung mit doppelt so vielen Toten stimmen aber der untere Rand würde ja bedeuten, dass die Schweinegripe indirekt 15000 Leben rettet und das ohne Impfung.
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:24 Uhr von ernibert
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
90k tote in den usa: ist doch alles im rahmen

"In Deutschland erkranken jedes Jahr vier bis zehn Prozent der Bevölkerung an Grippe (Influenza). Bis zu 4,5 Millionen Krankschreibungen gibt es deswegen. Das Robert-Koch-Institut geht von jährlich 5000 bis 15 000 Grippetoten in Deutschland aus. "

verdammte panikmache...........
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:30 Uhr von Ulli1958
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:33 Uhr von Pilzsammler
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Ulli: Hart aber wahr. Obwohl das von der normalen Grippe eh schon gemacht wird. Schweinegrippe ist Panikmache ²
Kommentar ansehen
26.08.2009 10:39 Uhr von ernibert
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ulli1958: hoffentlich erwischt die natürliche selektion dich....auf solche trolle kann der menschliche genpol auch verzichten.
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:01 Uhr von fortimbras
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und ich erwarte für deutschland: noch in diesem jahr 0-1.000.000 todesfälle durch die schweinegrippe

deren aussage ist ja sehr großzügig ausgelegt
aber selbst wenn in der usa 100.000 menschen sterben kann man daraus keine rückschlüsse über die gefahr des virusses ziehen weil amerikas gesundheitssystem auf dem niveau eines dritte weltlandes ist
nur die reichen können sich medizinische behandlung leisten
die normalen arbeiter mit ihren 2-3 jobs und den 10 kreditkarten können es sich entweder nicht leisten oder nehmen für die behandlung einen kredit auf
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:02 Uhr von GatherClaw
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ganz so unrecht hat Ulli nicht.
Etwas natürliche Selektion hilft gegen die Überbevölerung. Auch wenn ich der Meinung bin, dass jeder sterben könnte. Daher stimm ich mit Ullis festlegeung auf den Gesellschfatsbereich nicht überein.

Dennoch halte ich die Aktionen von Seiten diverser Regierungen für Panikmache.

Grüße
Gather
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:27 Uhr von fortimbras
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ihr natürliche selektion wollt: dann doch lieber bei den reichen
die armen wurden doch schon genug gebeutelt da müssen die nicht auch noch wegsterben
dann sollen die lieber forken keulen und sonstiges in die hand nehmen und auf ganz natürliche weise die reichen aussortieren
damit wäre der gesellschaft mehr geholfen
für die wirtschaft wären nichtmal die unschuldigen reichen ein großer verlust
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:42 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja die welt wurde oft von seuchen befallen und millionen menschen starben....es kehrt immer wierder nur es sind nicht die pest usw....heute ist es die grippe
Kommentar ansehen
26.08.2009 12:50 Uhr von Monstermann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
einfach panikmache...hat nichts mit reellen geschehnissen zu tun...kurbelt halt die pharma wirtschaft an wenn sich alle impfen lassen...
btw schonmal dran gedacht dass die impfungen verseucht seien könnnten?
Hatten dass schonmal in Deutschland als in Mecklenburg Vorpommern alle Grundschulen geimpft wurden...4 Wochen später hatten 80% der Schüler masern .. Oo komisch irgendwie.
Kommentar ansehen
26.08.2009 13:07 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die: Experten waren dann wohl von Roche & Co bezahlt..
Kommentar ansehen
26.08.2009 22:33 Uhr von XxSneakerxX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Blablabla Es wird "erwartet", es "könnte"..."man geht davon aus"...
Einfach nur herrlich, wie sehr dieses Thema in den Medien überzogen dargestellt wird.
Panikmache hoch 10...
Kommentar ansehen
27.08.2009 09:10 Uhr von PakToh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Marodes Gesundheitssystem wobei sind die USA: Welches Gesundheitssystem?!?

Sorry, aber ich halte es für schwachsinnig hier das Wort Schweinegrippe (Mein Unwort des Jahrzehnts, gleich neben Bankenkrise oder "sichere Bank"!) in den Mund zu nehmen.

Jährlich sterben tausende an normaler Influenza - nix mit SARS, Schweinegrippe oder ähnlichem. - Warum? - Entweder weil man nicht/zu spät zum Arzt geht "is ja nur ne Grippe" oder weil man sich (wie in den USA, bald aber auch hier) die Behandlung nicht mehr leisten kann.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?