26.08.09 08:16 Uhr
 459
 

Hamburg: Besitzer eines Profi-Boxstalls angeschossen

Wie die Polizei am gestrigen Abend mitteilte, wurde der Box-Manager Ahmet Öner im Hamburger Stadtteil Borgfelde angeschossen.

Der noch unbekannte Täter hat den türkische Box-Manager in den Oberschenkel getroffen. Ahmet Öner wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Angaben zum jetzigen Gesundheitszustand machte die Polizei nicht. Der Täter ist noch flüchtig.


WebReporter: _Calimero_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Profi, Besitzer, Besitz
Quelle: www.suedkurier.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.08.2009 08:37 Uhr von Lil_Caesar
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wundert mich nicht der typ ist ja auch ein extrem zwilichtiges persönchen...
und wenn castro ihn schon als kopf der boxmafia bezeichnet...^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?