25.08.09 20:14 Uhr
 435
 

Bundesweiter Protesttag "Freiheit statt Angst" am 12. September

Das Bündnis "Freiheit statt Angst" hat für den 12.09. zu einem bundesweiten Protesttag aufgerufen, um gegen die "ausufernde Überwachung durch Wirtschaft und Staat" aufmerksam zu machen. Eine große Demonstration unter diesem Motto ist dazu in Berlin geplant.

Die Demonstration soll an diesem Tag um 15 Uhr am Potsdamer Platz beginnen und Teil des internationalen Aktionstages "Freedom Not Fear" sein. Über 120 verschiedene Organisationen und Gruppen unterstützen diesen Aktionstag. Dazu gehören z.B. Gewerkschaften und der Chaos Computer Club.

Die Demonstration, die bereits zum dritten Mal in Deutschland stattfindet, soll einen Wiederstand gegen die zunehmende Überwachung und die Stellungnahmen von Regierungen und Unternehmen zu diesem Thema darstellen. Zu den Kernpunkten der Kritik gehört deshalb unter anderem die Vorratsdatenspeicherung.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angst, Protest, September, Freiheit, Bundesweit
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2009 20:31 Uhr von Lin-HaBu
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Samstag, dann werde ich mal wieder Berlin besuchen.
Auch wenn diese Aktionen, nicht viel bringt, weil es den Regierungen egal ist (siehe Onlinepetitionen), aber das hält mich nicht davon ab, dort hinzugehen.
Kommentar ansehen
25.08.2009 22:33 Uhr von miyu
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
*schonmal banner malen geht*
Kommentar ansehen
25.08.2009 23:13 Uhr von HarryL2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hab grad nen Leihwagen geholt bei Avis.
Die wollten doch glatt Name und Anschrift vom Arbeitgeber wissen... ging dann auch ohne als ich nix angeben wollte. Sehr mysteriös. o_O
Kommentar ansehen
26.08.2009 09:06 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bundesweit != Berlin: Die Aktion ist mal wieder total fürn Arsch!

Bundesweit bedeutet, daß zumindest jede Stadt mit einem Einzelbuchstaben aufm Kennzeichen mit so einer Demo beglückt wird (HB + HH gilt hier als ein Buchstabe!)

Nur so kann man nennenswert viele Teilnehmer zusammenkriegen.
Kommentar ansehen
26.08.2009 11:18 Uhr von fortimbras
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schade dass dieaktion rein gar nichts bringt: die politiker sind sehr geübt darin die interessen ihres volkes zu ignorieren und gegen diese interessen anzukämpfen
schlimmsten falls sehen sie die demo als angriff und gehen gewaltsam gegen die "aufständigen" vor
ist zwar noch sehr unwaahrscheinlich aber viel wahrscheinlicher, als dass sie auf den willen des volkes eingehen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?