25.08.09 18:45 Uhr
 534
 

Räuber erinnert sich nicht, gibt aber Mord zu

Kurios bis zuweilen undurchschaubar präsentiert sich ein Fall, der zurzeit vor dem Landgericht in Frankfurt (Oder) (Brandenburg) verhandelt wird.

Nachdem ein 54-jähriger Mann vom späteren Opfer eine heftige verbale Abfuhr wegen nicht bezahlter Rechnungen bekommen hatte, beschloss er, die Frau zu überfallen.

Warum er die Frau des ehemaligen Arbeitskollegin dann ermordete ist für ihn nicht zu erklären. Lediglich die Tatsache wie und wo er die tote Frau entsorgte wisse er noch.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Räuber
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?