25.08.09 13:23 Uhr
 72
 

Griechenland: Waldbrände unter Kontrolle

Die Waldbrände nahe Griechenlands Hauptstadt Athen konnte unter Kontrolle gebracht werden. Um ein erneutes Aufflammen zu verhindern, sind noch etwa 800 Soldaten und Feuerwehrleute im Einsatz. Diese werden von drei Löschflugzeugen unterstützt.

Bei den am vergangenem Freitag ausgebrochenen Waldbränden wurde eine Fläche von 21.000 Hektar Land und etwa 150 Häuser zerstört. Darunter sind Pinien- und Olivenwälder, sowie landwirtschaftliche Flächen.

Noch ist unbekannt, weshalb die Feuer ausbrachen, jedoch sind Brandstiftungen in Griechenland keine Seltenheit.


WebReporter: baerliner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Griechenland, Kontrolle, Grieche
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2009 17:10 Uhr von _Calimero_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder weiß es: Wie bitte? Die Ursache soll unbekannt sein? Jeder in Griechenland und jeder, der sich mit Griechenland beschäftigt, weiß es genau: Brandstiftung ist die Ursache , vor allem dort, wo möglicherweise Bauland zu erwarten ist

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?