25.08.09 10:37 Uhr
 67
 

Brandenburg: Schlagabtausch in der Koalition über das neue Landtagsschloss

Der Entwurf für das neue Landtagsgebäude in Potsdam liegt schon länger vor. Doch der Streit darüber, inwieweit das Gebäude seinem historischen Vorbild - dem von Knobelsdorff errichteten Potsdamer Stadtschloss - gleichen soll, geht heftigst weiter.

Finanzminister Rainer Speer (SPD) ist ob der Äußerungen einiger Knobelsdorff-Fans der Geduldsfaden gerissen: Offenbar hätten einige "das Maß verloren [...] und wohl auch den Verstand".

Saskia Funck, die Vorsitzende der CDU-Fraktion in Brandenburgs Landtag, hatte Speer zuvor vorgeworfen, den "Qualitätsbegriff Knobelsdorff" der Beliebigkeit preiszugeben.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brand, Schlag, Koalition, Brandenburg, Landtag, Schlagabtausch
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2009 11:49 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel unserer: Steuergelder gehen eigentlich jährlich für solche Sinnlosdebatten drauf. Haben wir nicht wirklich andere Sorgen als so ein dämliches Stadtschloss?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?