25.08.09 08:59 Uhr
 501
 

Badeunfall in Linden: Kleines Mädchen etrinkt im Schwimmbad

Ein sechsjähriges Mädchen ist im hessischen Linden bei einem Badeunfall ums Leben gekommen.

Im Becken mit einer Wassertiefe von 1,20 Meter wurde das Mädchen von einem Badegast entdeckt.

Eine zufällig anwesende Ärztin versuchte das Kind mit erster Hilfe noch zu retten, konnte den Tod des Mädchens aber nicht mehr verhindern. Die Ursache des Unglücks ist noch unklar.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Klein, Schwimmbad
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Position in Syrien ist unsicher
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.08.2009 13:08 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und immer wieder: frage ich mich warum ein gerade mal sechsjähriges Kind alleine ohne "elterliche" Aufsicht im für sie zu tiefem Wasser rumspringt.
Wie oft könnte dergleichen verhindert werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?