24.08.09 22:22 Uhr
 2.980
 

Hilden: Motorrad mit 227 km/h auf der A 46

Am vergangenen Sonntag gab ein Motorradfahrer (35) als Grund für seine überzogen schnelle Fahrweise an: "Ich wollte die Karre mal ausfahren."

Die Polizei hielt in auf der A 46 in der Nähe von Hilden an und wies ihn auf die Geschwindigkeitsbegrenzung hin.

Er wurde mit 227 km/h gestoppt und soll über 100 Stundenkilometer zu schnell gewesen sein. Der Kurzzeitspaß wird drastische Folgen für ihn haben. Nach Polizeiangaben erwartet ihn ein Fahrverbot von drei Monaten, 600 Euro Strafe und wenigstens vier Punkte in Flensburg.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Motor, Motorrad, Hilden
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 22:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder Motorradfahrer weiß um die Kraft seines Bikes. Aber wenn ich mir die TV-Sendungen auf verschiedenen Kanälen so ansehe, was da täglich - nicht nur von Motorradfahrern - gedrängelt wird...
Kommentar ansehen
24.08.2009 22:29 Uhr von Moouu
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:06 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Ich bin bis jetzt nur 220 gefahren dann ist der Wagen abgeregelt und das auch in 120er Zonen die Lächerlich sind.
Allerdings find ich so schnell fahren nicht so pralle, sorgt für zuviel Stress.

Wir haben ein abschnitt auf dem in die eine Richtung 120kmh ist und die andere Richtung hat keine begrenzung, ich komm mir jedesmal verarscht vor.
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:07 Uhr von kingoftf
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
227 fährt: inzwischen doch schon (fast) ne 250er.

Meine Honda, die ich mal hatte, eine CBR 100XX hatte Tacho bis 320.

Tacho 310 hab ich mit der schon mal geschafft, ist aber auf den Tank gepresst, hinter der Verkleidungsscheibe kauernd nicht wirklich gemütlich gewesen, allein der Wind, der um den Helm fetzte, war ziemlich heftig.

Aber 220-240 lassen sich mit einer solchen Kiste sehr gemütlich und auch über einen längeren Zeitraum aushalten.
(Ich hatte ne Zubehörscheibe dran, etwas höher als das Original)
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:24 Uhr von DerN1cK
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
A46 Hier gibs so viele Autobahnen die freigegeben sind! (52, 59, 1, 3). Warum sucht der Idiot sich gerade die mit Geschwindigkeitsbegrenzung aus? Selbst schuld würde ich sagen
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:45 Uhr von fraro
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wenigstens: war der Biker ehrlich! Für sein Geständnis sollte er doch etwas Entgegenkommen der Behörden verdient haben ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:57 Uhr von SciLor
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
B224: Also der wär mal lieber In wuppertal die B224 Gefahren, da kann ich meine Karre auch "testen" (170km/h) xD
Kommentar ansehen
25.08.2009 00:24 Uhr von ddd-dd
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wie das geht? ganz einfach, auf den tank ducken, gashahn auf und ab die luzzi.

ne mal spass beiseite, jedes motorrad das so schnell gefahren werden kann, bietet entsprechende schutzvorrichtgungen und entsprechende geometrie.

klar, man kann auch mit ner 1200er virago mit 200 durch die prärie ballern, aber das macht keiner der bei verstand ist.
Kommentar ansehen
25.08.2009 00:55 Uhr von Scarb.vis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur 227km/h? [at] DerN1ck. Der fährt natürlich nicht auf den genannten BAB weil er dort von jedem 3er BWM gedrängelt wird.

[at] Dracultepes Welcher Wagen ist denn bei 220km/h abgeriegelt? Smart schafts ja nur bis max. 150km/h.

Ich weiß ja nur wie mein Golf bei ner Vollbremsung von 245km/h ins Schlingern kommt. Und wie der ML bei einer Vollbremsung immer links abbiegen möchte. Ich wills mir nicht vorstellen mit einem Motorrad eine Vollbremsung machen zu müssen ;)
Kommentar ansehen
25.08.2009 01:02 Uhr von ddd-dd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@scarb.vis: ich geh mal davon aus er meint einfach das ende der erreichbaren leistung im letzten gang ^^
da kommt dann einfach nix mehr.
Kommentar ansehen
25.08.2009 01:06 Uhr von Uschi92
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Glückspilz Hab von einem Kollegen aus der Unfallchirurgie gehört, dass ein !!! Rollerfahrer !!! sich nur mit Alltagsklamotten (Jeans etc.) bei 140 Sachen abgepackt hat und auf dem Arsch längs geschlittert ist. Neben seinen Arschbacken (die bis auf den Knochen weggeschleift worden sind) mussten auch seine Hoden dran glauben...


Bestimmt wollte der auch nur mal "die Karre so richtig ausfahren"
Kommentar ansehen
25.08.2009 02:30 Uhr von Yamii
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hmmm nur 3 monate fahrverbot? für immer weg den lappen
sowas gehört nicht auf die straße

bis was passiert und dann wird wieder rumgeheult
Kommentar ansehen
25.08.2009 03:56 Uhr von Pitbullowner545
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
meine: fährt minimum 330 kmh, höher kam ich noch nicht

natürlich nur da wo unbegrenzt erlaubt ist
Kommentar ansehen
25.08.2009 07:34 Uhr von Joe1972
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja er kommt dabei aber noch gut weg. Vor einigen Tagen gab es einen ähnlichen Fall auf der A3 zwischen Frankfurt und Würzburg. Und da war es kein "böser" Motorradfahrer!
Zitat Main Post:
"Bei einer Radarkontrolle auf der alten Haseltalbrücke im Verlauf der Autobahn A3 durch den Spessart ertappte die Polizei einen Raser, der statt der erlaubten 80 Stundenkilometer mit 187 Sachen unterwegs war. Auf den Fahrer des VW Passat aus dem Raum Bonn wartet nun ein Bußgeld in Höhe von 1200 Euro sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. Hinzu kommen vier Punkte in Verkehrssünderkartei."
Kommentar ansehen
25.08.2009 07:41 Uhr von maretz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@moouu: Das festhalten stellt kein Problem da - ich durfte letzte woche mal eben 400 km in höchstgeschwindigkeit (250 ca.) fahren (ok, ca. 300 KM - 100 km waren davon begrenzte Strecken - und mehr als 20 KM/h is mir zu teuer ;) ). Knapp über 2 Std. Fahrzeit (mit Tankstopp) und die Sache is erledigt...

Dafür hat jede Rennziege ja ne Vollverkleidung -> und bei der 1000er Yamaha Thunderace ist das sogar relativ bequem bei hohen geschwindigkeiten... Am gemütlichsten fährt es sich bei den Dingern auch erst so ab 160-180 KM/h (liegt daran weil dann der Wind im Schulterbereich genug druck aufbaut um das Gewicht von den Handgelenken zu nehmen...).

Allerdings fehlt mir jedes Verständnis wenn man bei erlaubten 120 mit 200+ durchballert (egal ob Mopped oder PKW). Hier sind 3 Monate Fahrverbot m.E. deutlich zu wenig. Wenn da nen PKW rauszieht weil der nich damit rechnet das jemand mit 200+ ankommt dann is das für beide ein Problem (bei der Geschwindigkeit kann durchaus der Motorradfahrer auch beim PKW durch den Fahrgast-Raum kommen - mit üblen Folgen für die Insassen...). Das Problem ist halt das jedes Mopped mit mehr als 50 PS schon praktisch die 200er Marke erreicht...
Kommentar ansehen
25.08.2009 08:26 Uhr von w0rkaholic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
227 km/h - Viele Sportmotorräder haben dann: noch 3 Gänge!
Kommentar ansehen
25.08.2009 08:46 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@maretz @scarb.vis: Tut mir ja leid 120 sind auf manchen Strecken lächerlich, ich hab oben schon geschrieben wieso.

Kommt auch immer drauf an wieso dort 120 ist. Unsere Autobahn ist Kerzengerade und an den Stellen an denen beide Richtungen 120er haben ist es Lärmschutz also nichtmal was Sicherheitsrelevantes und was es an der Stelle ist an der eine Richtung offen ist und die andere 120, hat weiss ich nicht. Da entzieht sich bei mir jeder wirklich rationale Sinn, außer vllt abzocken. Aber an sowas wird ein normaler Bürger doch nicht bei unserer lieben Polizei denken.

@scarb.vis
Volvo V70, obs die erreichbare Leistung im letzten Gang oder wirklich abgeregelt ist weiss ich nicht. Aber es fühlt sich an als ginge mehr. Es ist mir aber auch egal, ich mag so schnell fahren nicht als Reisegeschwindigkeit.
Kommentar ansehen
25.08.2009 10:38 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dracultepes: Die frage ist nicht ob die 120 nachvollziehbar sind oder nicht -> wenn da nen Schild 120 steht und ich mit 200 da durchbrate ist das ganz einfach zimlich teuer... Da hilft es dann nix wenn ich mich hinstelle und erzähle das die andere Seite der Bahn unbegrenzt ist -> ich muss zahlen... Und DAS ist der Grund warum ich mich in etwa an die Geschwindigkeit halte...

Ebenfalls ist das "nicht-verstehen" von Geschwindigkeitslimits kein Grund warum nen anderer der dort fährt nicht einfach mal rauszieht weil der eben nicht damit rechnet das jemand mit 200 angeblasen kommt... Dann hilft es mir nicht ob jemand den Grund verstanden hat -> ICH wäre in dem Fall ggf. Matsch.
Kommentar ansehen
25.08.2009 10:38 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Scarb.vis: "Ich weiß ja nur wie mein Golf bei ner Vollbremsung von 245km/h ins Schlingern kommt. Und wie der ML bei einer Vollbremsung immer links abbiegen möchte. Ich wills mir nicht vorstellen mit einem Motorrad eine Vollbremsung machen zu müssen ;)"

Äh, ist das ein Witz?
Wenn das wirklich der Fall ist, solltest du mit BEIDEN Fahrzeugen SCHNELLSTENS in die Werkstatt, denn sonst bist du eine sehr viel größere Gefahr für den Straßenverkehr als dieser Typ jemals gewesen ist.

BTT:
Kommt wirklich drauf an wo er so schnell gefahren ist. Oft ist es nunmal so dass man über manche Straßen eigentlich mit 300 jagen kann, obwohl dort nur 100 oder 120 ist. Dort ist dann eine super ausgebaute und übersichtliche Strecke mit 3 Spuren, keine Wohnsiedlungen wegen Lärmschutz und kein Verkehr.
Klar bin ich selbst dran Schuld wenn ich erwischt werde, aber gerechtfertigt sind Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht immer.
Kommentar ansehen
25.08.2009 10:56 Uhr von bohn86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
227 jede 500er schafft doch schon fast 227 km/h.

und 227 km/h ist echt nicht die welt.
meine alte hayabusa (1. und 2. model) gingen beide bis ca. 300 eine sogar drüber.. die jetztige suzuki 1000 kommt auch ran. also 227 ist ohne probleme machbar. auch vom feeling...

eigentlich garkeine news wert, sowas passiert täglich 10000 mal...
Kommentar ansehen
25.08.2009 11:02 Uhr von bohn86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schnellfahren: schnell fahren macht spass... stuttgart münchen in 1 stunde 4 5 minuten. :)

und bevor dumme kommentare kommen, da ist überall unbegrenzt :)
Kommentar ansehen
25.08.2009 12:00 Uhr von Klopsee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... Mein Schwiegervater fährt auch mal die maximal Möglichen 312 mit seiner Ninja... Wer´s kann, kann´s! Man sollte dabei aber auch auf Begrenzungsfreiheit achten^^
Kommentar ansehen
25.08.2009 12:04 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Joe1972: Du - das kommt auf die vorgeschr. Geschwindigkeit ebenso an, wie auf die Differenz und ob Autobahn, Wohngebiet etc.

In ner 70er Zone ist das noch teurer - von 50 bzw. innerorts ganz zu schweigen.

Es gab da einen neuen Bußgeldkatalog vor kurzem - mal kundig machen, dann weißt du auch, wieso es bei dem Autofahrer so viel teurer war.
Kommentar ansehen
25.08.2009 13:38 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maretz: Das stimmt natürlich selbst schuld ist jeder und zahlen muss man meistens auch.

Bei dir klang das nur so als ob alle die da mit 200 durchfahren ganz böse "gefährder" sind.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?