24.08.09 21:08 Uhr
 1.581
 

"Apocalypto" schlägt die Formel 1 und sichert sich Tagessieg unter Werberelevanten

Der ProSieben-Blockbuster "Apocalypto" ist am Sonntag wie eine Bombe eingeschlagen. Mit 19,1 Prozent Marktanteil war ProSieben der Tagessieg in der umworbenen Gruppe sicher.

Das Formel-1-Rennen in Valencia kam auf 2,01 Millionen Zuschauer. RTL musste sich somit dem Primetime-Film "Apocalypto" geschlagen geben, der mit 2,28 Millionen Werberelevanten die Nase vorn hatte.

RTL brachte um 20:15 den Spielfilm "Ein gutes Jahr" und musste mit 12,2 Prozent den Kürzeren ziehen. Ebenfalls gut schnitt bei ProSieben im Anschluss "Gothika" ab, der mit 18,1 Prozent unter den Werberelevanten ein Spitzenergebnis erbrachte. Insgesamt kam ProSieben an diesem Tag auf 14 Prozent Marktanteil.


WebReporter: orient_express
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Sicherheit, Formel
Quelle: www.quotenmeter.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 21:41 Uhr von pimm3L
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
ich hab auch apocalyptico geguckt der film war echt gut nur ich war zu faul den text zu lesen deswegen hab ich den net so ganz gepeilt
Kommentar ansehen
24.08.2009 21:48 Uhr von 4mat
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
total zerstückelt: Also ich war total enttäuscht, wie krass Apocalypto geschnitten wurde. Da haben ja echt Szenen gefehlt, die wichtig für das Verstehen der Handlung waren. Jugendschutz hin und her, dann sollen sie so einen Film halt nicht um diese Uhrzeit senden.
Kommentar ansehen
24.08.2009 21:50 Uhr von MisterTorture
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wasn des??? Was das denn für ein vergleich??
Apocalypto schlägt Formel 1??? RTL muss sich geschlagen geben?

Der Film kam doch am Abend und F1 am Nachmittag.

Oder hab ich da jetzt was verpasst....

Jaja... Ich weiss schon.

Je gelber das Hemd umso schneller ist die Strassenbahn nachts.... aber auch nur wenn sie nicht bei Mondschein am Sonnenschirm hängenbleibt....

So ein blöder vergleich...
Kommentar ansehen
24.08.2009 21:56 Uhr von sammy90
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kann 4mat: nur zustimmen, habe den Film letztes Jahr auf Premiere gesehen, dagegen war die ausstrahlung gestern ein kindergeburtstag!!!!
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:35 Uhr von Slaydom
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
den: Film habe ich bis zum ersten Werbeblock gesehen und danach ausgemacht, die ganze Zeit zu lesen war mir zu blöd gestern
Kommentar ansehen
24.08.2009 23:40 Uhr von M.leFay
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Auch ohne Text: Der Film erinnert mich an "Die Passion Christi" (ebenfalls Mel Gibson). Film ohne verständliche Sprache, viel Blut, brutal, genial!

Man brauchte bei dem Film, genauso wie bei "Die Passion Christi", keinen Text um das Geschehen zu verstehen.
@ 4mat Du warst enttäuscht, weil Szenen geschnitten wurden? Mit JUGENDSCHUTZ hatte das wohl wenig zu tun!!! In dem Film war soviel Brutalität, Blut, aufgrissene Halsschlagadern die pulsierend das Blut herausspritzen (in Nahaufnahme), dass das Jugendschutzargument hier wohl gar nicht zieht!

Interessant fand ich, dass keine Werbung eingespielt wurde. Irgendwie hab ich immer auf den nächsten "Break" gewartet, damit ich mir mal was holen kann *grins*

Formel1 mit nem Blockbuster zu vergleichen, erinnert mich an Äpfel und Birnen. Die Formel 1 ist nunmal unspektakulär geworden!

Mel Gibson hat als Regisseur mal wieder ganze Arbeit geleistet.
Kommentar ansehen
25.08.2009 00:58 Uhr von Scarb.vis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kam: F1 und Apocalypto zur gleichen Zeit?

Ausserdem wer will sich das Geisterrennen in Valencia anschauen? Das Rennen war ja soooooo spannend, das alle auf Badoer rumgehackt haben.
Kommentar ansehen
25.08.2009 06:19 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, Besser, Am Besten, Perfekt: Also Apocalypto war wohl der beste Film im Fernsehen in einem Jahr wenn nicht zufällig gleich perfekte erscheinen. Aber in der Wiederholung Nachts gab es Werbepausen und es sah nicht danach aus als wäre dabei dann geschnitten worden. Der Film war ja auch nur deshalb so gut von Hollywood weil er verdeutlichen sollte das die Indianer bzw. die Azteken grausam waren wie Qonquistadoren.
Kommentar ansehen
25.08.2009 08:37 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also Also ganz ehrlich - ich hatte von diesem Apocalypto noch nie was gehört und auch nur angemacht weil nix anderes lief.
Als ich den Film dann angeschaut habe, habe ich die ganze Zeit auf den Vulkanausbruch, Überschwemmung, Tornado ect gewartet und wann es endlich in eine Stadt geht :D .....

Ich fand ihn jetzt nicht so die arge Bombe, aber sonst ganz ok!
Kommentar ansehen
25.08.2009 09:10 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: sind aber schon massiv miese quoten bei F1

naja beim Schnarchgrandprix von Valencia ist das ja kein wunder, ist das ne öde strecke
Kommentar ansehen
25.08.2009 10:47 Uhr von wussie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Einer der wenigen Filme: die noch wirklich gut sind.

Wundert nicht wirklich dass er bessere Quoten hatte als die eh schon stink langweilige Formel 1.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?