24.08.09 17:48 Uhr
 559
 

Schweizer Forscher: Seltene Pflanzenart Edelweiß als Schnittblume beim Gärtner?

Wissenschaftler und Biologen haben rund zehn Jahre an der Züchtung von Edelweiß geforscht. Jetzt scheint der Durchbruch geglückt zu sein. Am heutigen Montag sagte ein Mitarbeiter der Forschungsanstalt Agroscope in Conthey (Kanton Wallis), dass man erstmalig von einem ersehnten Forschungsergebnis sprechen kann.

Wie ein Biologe noch ergänzte, muss die neue Blumengattung noch getestet werden, bevor sie Blumenhersteller anbauen können. Vor rund 24 Monaten konnte zum ersten Mal das gezüchtete "Matterhorn der Alpenpflanzen" mit dem Namen "Helvetia" geerntet werden.

Man hofft, dass diese Blume mit einer Stiellänge von 30 bis 40 Zentimetern in maximal 24 Monaten bei Floristen gekauft werden kann. Ein Direktor von Wallis-Tourismus sieht dies als Indiz für die schweizer Qualität. Unter anderem ist auch die Kosmetikindustrie wegen der Pflanzenwirkstoffe schon interessiert.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schweiz, Forscher, Pflanze, Schnitt, Gärtner
Quelle: www.thurgauerzeitung.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 17:42 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer kennt diese Pflanzenart nicht aus alten Heimatfilmen. Die wenigsten dürften sie als Original schon in den steilen Gebieten des Hochgebirges gesehen haben.
Kommentar ansehen
24.08.2009 22:40 Uhr von Krebstante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ccc: Gezüchtete Edelweiß gibt es ja schon länger, im gut sortierten Fachhandel als Pflanze zu haben, sind alles echte Edelweiß. Allerdings sind diese Sorten maximal etwa 20 cm hoch.
Die im Artikel beschrieben Sorte soll aber zwischen 30-40 cm lang werden und ist deshalb wohl etwas besonderes.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?