24.08.09 17:21 Uhr
 3.456
 

Österreich: Betrunkener fuhr mit der Straßenwalze zur Disco

In der Nacht zum heutigen Montag machte sich ein 23-Jähriger aus der Steiermark mit einem ganz besonderen Gefährt auf den Weg in die Disco.

Er hatte auf einer Baustelle zufällig den Schlüssel zu einer Straßenwalze gefunden. Mit der vier Tonnen schweren Maschine fuhr er dann etwa einen Kilometer weit durch die Stadt und stellte sie anschließend vor einer Disco ab.

Bei dem jungen Mann wurden 3,2 Promille Blutalkohol festgestellt. Da aber weder Personen noch Gegenstände zu Schaden gekommen waren, wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.


WebReporter: maude
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Straße, Trunkenheit, Disco
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 17:30 Uhr von fortimbras
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
der wollte eigentlich zum ball: in der disco ist walzer doch gar nich mehr angesagt
geht ja auch gar nich zu der musik...
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:53 Uhr von Raptor667
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
ob der Junge Mann auf der Walze war?
Da bekommt der Begriff Weiber Flach legen ne neue bedeutung... ^^
Kommentar ansehen
24.08.2009 22:11 Uhr von zuo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja: ist woll nix mit abschleppen ^^
Kommentar ansehen
25.08.2009 00:26 Uhr von DaFabey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte er nich aber wegen diebstahl und alkohol am steuer ne strafe bekommen?

aber lustig is es auf jeden fall^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?