24.08.09 16:56 Uhr
 10.430
 

Während des Ramadan ist für strenge Muslime beim Zähneputzen Vorsicht geboten

Seit einigen Tagen hat der muslimische Fastenmonat Ramadan begonnen und über eine Milliarde Menschen haben sich an strenge Regeln zu halten. Doch der Ramadan hat auch viel mit Lebensfreude und Geselligkeit zu tun.

Bekannt ist zwar, dass nach dem Sonnenaufgang jegliches Essen und Sex verboten ist. Ebenso wenig gibt es kulturelle Angebote. Aber nach dem Sonnenuntergang sieht es dagegen anders aus. Während dem Fastenbrechen tobt das Leben und es wird dem Essen und der Kultur gefrönt.

Auch können die besonders strengen Muslime dann entspannt Zähne putzen, denn bei ihnen darf Wasser während des Tages nicht geschluckt werden, was das Zähneputzen durchaus schwieriger gestaltet.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vorsicht, Muslim, Moslem, Zahn, Ramadan
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

85 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 17:03 Uhr von notarzt.
 
+70 | -54
 
ANZEIGEN
Oh Gott: Da wird in der Nacht in den Städten die Hölle los sein. So ein Schmarrn gehört verboten. Zumindest in Deutschland. Schliesslich sind wir ein zivilisiertes Land.
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:07 Uhr von rubberduck09
 
+71 | -34
 
ANZEIGEN
Ich hab kein Problem mit dem Ramadan an sich: Aber damit, daß Arbeiter und Angestellte durch diese Regelungen nicht voll einsatzfähig sind, wenn sie z.B. als Bauarbeiter den ganzen Tag nix trinken.

Das schadet uns allen! Liebe Muslime! Hört auf mit dem Scheiß oder regelt das so, daß andere davon nicht belästigt werden.

Ach ja - wenn euch die Kirchenglocken stören: Mich auch - gerne können die ab (geschaltet werden).
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:18 Uhr von arabicgirl
 
+45 | -101
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:22 Uhr von rubberduck09
 
+79 | -23
 
ANZEIGEN
@arabicgirl: Ich würd aber bei ´euch´ sicher keine Weihnachtsbeleuchtung ans Haus hängen und Laut Weihnachtslieder trällern.

Wie es des Nachts bisweilen in Wohnbunkern (wo auch (gernervte) Deutsche nichtmuslime wohnen) zugeht, das geht auf keine Kuhhaut. Sorry - aber die Nachtruhe ist einzuhalten.

Außerdem: Wenn ich Chef bin und ein Arbeiter kippt mir um, nur weil er sich weigert Wasser zu trinken, dann kann er seine Papiere abholen. Er ist angestellt, um zu arbeiten, nicht um Ramadan zu feiern. Religionsfreiheit hat dort ihre Grenzen, wo sie andere (massiv) beeinträchtigt.

Wie schon mit den Kirchenglocken angedeutet: Auch die Christen können sich gerne mal ´etwas´ zusammenreißen, aber bedenkt eins: Deutschland ist (noch) in christlicher Mehrheit!
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:24 Uhr von notarzt.
 
+70 | -28
 
ANZEIGEN
@ arabicgirl: Nein, das nicht. Aber hier und da wird schon mal ein Christ abgestochen. Und solche Freiheiten wie die Moslems bei uns haben, haben die Christen bei euch nicht.
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:24 Uhr von rubberduck09
 
+32 | -6
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Wenn einer denn so streng gläubig ist und dann nicht arbeiten kann -> Es steht jedem Frei, dort seinen Urlaub zu nehmen. Das ist gesetzlich entsprechend geregelt. Schade halt nur, daß das bei vielen der Jahresurlaub ist.

-> Persönliches Pech.
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:31 Uhr von arabicgirl
 
+19 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:38 Uhr von j0nny
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
oh gehts heute also los: ich glaub ein ungesunderes fasten gibts garnich. ganzen tag nix essen und trinken und nachts dann die plauze vollschlagen ^^
naja haben se bis jez ja auch alle überstanden.
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:44 Uhr von Dracultepes
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@arabicgirl: Ihr könnt soviel feiern wie ihr wollt, das will euch keiner nehmen :)

Solange ich in ruhe schlafen kann ist mir auch alles egal

Wer wirklich hart arbeitet und nichts trinkt macht das auf eigenes Risiko.
Kommentar ansehen
24.08.2009 17:52 Uhr von ProzessorX2007
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Bekloppt Einfach nur bekloppt, zurückgeblieben, arm...
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:13 Uhr von ProzessorX2007
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
@arabicgirl: Zitat: "...Islam

Weißt du warum es so ist?

Hast du dich je gewundert,warum sich eine Nonne von Kopf bis Fuß verhüllen kann und dafür respektiert wird, sich Gott zu widmen..

..aber wenn eine Muslimin dies tut, wird sie unterdrückt ?..."

Eine Nonne ist eine Frau die sich der christlichen Religion verschrieben hat, im Zölibat lebt(darf nix bumbums machen), und meistens nix anderes sieht als Klostermauern...

Die meisten Muslimas werden unterdrückt, dir macht das Kopftuchtragen anscheinend Freude...
Ist ja auch klar, sonst wärst du ja auch nicht so interessant...

Echt eine Muslima mit einer Nonne zu vergleichen, ist so wie den Phoenix mit einer Krähe gleichzustellen...
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:19 Uhr von ProzessorX2007
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
@arabicgirl: Zitat: "...Wenn eine westliche Frau sich um den Haushalt und die Kinder kümmert, opfert sie sich und trägt dem Haushalt gutes bei..

..aber wenn eine Muslimin dies tut, muss sie befreit werden ?..."

Wenn das in dem betreffenden Herkunftsland passiert, interessiert das ja keinen. In Deutschland sieht es allerdings so aus, als ob da Gebärmaschinen, und Dienstmädchen, hinter ihren Männern herlaufen, oder ihren Pascha im Auto herumkurven dürfen... Im Ausland bekommt man für Kinder nix, in Deutschland für jedes Kind Kindergeld, und 2 Jahre Elterngeld... Da kann sich Pascha schonmal einen dicken Benz leisten... Diese Frauen müssen einfach befreit werden von ihrer Last...
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:21 Uhr von ProzessorX2007
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Thema "arabicgirl": Hier: http://www.shortnews.de/... stehen noch ein paar interessante Stories...
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:35 Uhr von spliff.Richards
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
@notarzt: wenn man keine ahnung.... einfach fresse halten .... deine (und leider auch meine) ach so zivilisierte kulter feiert diese fastenzeit nämlich auch! das fängt an wenn sich diese ganzen bescheuerten karnevallisten genug besoffen haben und am aschermittwoch anfangen zu fasten....

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:36 Uhr von Aggronaut
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
zum: kotzen, bei uns auf der arbeit laufen wieder alle wie ein schluck wasser inner kurve duch die gegend.
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:41 Uhr von ProzessorX2007
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
@arabicgirl: Zitat: "...Das passiert in jedem Land es gibt auch hier in Deutschland Christen die Muslime erstochen haben.So weit ich weiss ist das letzte mal noch gar nicht so lange her..."

Noch immer nicht kapiert? Der Typ war ein Deutsch-Russe...

ich über setze mal: Deütsch-Rüsse
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:44 Uhr von Metalian
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die dürfen also ihr Zahnputzwasser nicht runterschlucken?
Das ist echt grausam!
Ich wüsste nicht, wie ich das durchstehen sollte! ;-)
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:48 Uhr von ProzessorX2007
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Was ist denn dann beim Kaugummi kauen mit der Spucke...?!

Dürfen die eigentlich auch atmen?!
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:52 Uhr von Frostkrieg
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
WTF: "Auch können die besonders strengen Muslime dann entspannt Zähne putzen, denn bei ihnen darf Wasser während des Tages nicht geschluckt werden, was das Zähneputzen durchaus schwieriger gestaltet."

Also wer schluckt denn schon sein Zahnputzwasser!?...Naja vielleicht ist das bei den Moslems so üblich.
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:52 Uhr von kommentator3
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
was für eine: dämliche und unsinnige Regelung.

Ihr habe ja einen seltsamen Gott, der euch an Ramadan das Zähneputzen verbietet. Könnt ihr eigentlich gar nicht selbständig denken, sondern müsst euer alltägliches leben an einem 1400 jährigen Buch orientieren?
Kein Wunder, dass alle islamischen Länder unterentwickelt sind.
Kommentar ansehen
24.08.2009 18:59 Uhr von midnight_express
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
kommentator3: Also, jetzt muß ich aber mal mit dir schimpfen.
Hättest Du deinen Text nicht etwas netter formulieren können?

Okay, ich gebe dir ja recht.


Zum Thema
Ich putze mir ja nun auch schon seit einigen Jahren die Zähne, aber wenn ich scharf nachdenke, habe ich das Wasser immer "ausgespuckt".
Wenn die Islamisten das anders machen, sollen sie es eben.
Kommentar ansehen
24.08.2009 19:07 Uhr von kommentator3
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@midnight_express: Mit Sicherheit schluckst auch Du beim Zähneputzen ein paar Gramm Wasser.
So wie ich die "strenggläubigen" kenne, zählt da jedes Molekül.

Und ja, man könnte es natürlich auch netter formulieren.
Kommentar ansehen
24.08.2009 19:22 Uhr von zer0six
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ohje "..wenn man keine ahnung.... einfach fresse halten .... deine (und leider auch meine) ach so zivilisierte kulter feiert diese fastenzeit nämlich auch! das fängt an wenn sich diese ganzen bescheuerten karnevallisten genug besoffen haben und am aschermittwoch anfangen zu fasten...."

Aha. Und wie viele halten sich noch daran?
Zudem ist es für mich ein kleiner Unterschied zwischen "gar nichts essen" und "weniger essen".
Zum Glück haben es die meisten Deutsche schon kapiert, dass die Kirche nicht DAS Maß der Dinge ist.
Und sorgenfrei Zähneputzen dürfen wir auch ;)
Kommentar ansehen
24.08.2009 19:37 Uhr von LoneZealot
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
peinlich: In der Zeit ist es nahezu unmöglich mit Moslems zu arbeiten, abends Party mit "vollfressen" und tagsüber kippen sie um weil sie nicht wissen WIE man richtig fastet.

Man fastet NICHT wenn man am Abend das nachholen will was man tagsüber versäumt hat, besonders massiver Kaffeegenuss führt zu Entzugserscheinungen, sprich Kopfschmerzen und Aggresivität.

In moslemischen Ländern sieht das anders aus, da ist man auf diesen Rythmus eingestellt und das Leben wird tagsüber bis zum Stillstand runtergefahren. Dann kann man abwarten bis man wieder essen kann.

In deutschland darf jeder das machen was er will solange es nicht gegen geltendes Recht verstösst. Die meisten Deutschen werden mit Sicherheit nicht durch Moslems belästigt.

Ich bin sicher kein Freund des Islams aber hier findet die übliche Polemik statt für die man SN so sehr "liebt".
Vor allem melden sich oft Leute zu Wort die nichtmal ansazweise Wissen des Islam haben aber meinen sich ein Urteil erlauben zu können.
Kommentar ansehen
24.08.2009 19:39 Uhr von Runenalawn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
MiaWuaschd und alle anderen: http://www.sgipt.org/...

Lies Dir mal den Link durch. Nichts anderes, nur andere Verpackung.
Und was ist mit dem christlichen 1. Gebot?

Was geilt Ihr euch eigentlich alle an fremden Religionen auf? Es zwingt euch doch keiner daran zu glauben. Welchen Schaden nehmt Ihr daran das Moslems fasten? Und glaubt Ihr wirklich das die nach Sonnenuntergang alle die ganze Nacht essen und Orgien feiern?
Man wacht endlich mal auf. Nicht der Islam oder das Judentum usw. ist euer Feind. Euer eigenes verbohrtes Denken bedroht euch vielmehr.

Refresh |<-- <-   1-25/85   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?