24.08.09 11:52 Uhr
 2.645
 

Pinkelgeräusche der Nachbarn zu Hören - Zehn Prozent Mietminderung

Weil er Geräusche aus der Toilette der Nachbarwohnung im eigenen Wohnzimmer hören konnte, hat ein Berliner seine Miete um zehn Prozent gemindert und vor Gericht Recht bekommen.

Wenn sein Nachbar im Stehen pinkelt, kann der Berliner das deutlich hören. Auch ein Sachverständiger bestätigte die Lärmbelästigung vom stillen Örtchen.

Das Berliner Landgericht befand die Mietminderung um zehn Prozent in diesem Zusammenhang rechtens.


WebReporter: Mister_M
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Prozent, Nachbar
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 12:10 Uhr von Ulli1958
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
regelmäßige laute feuchte Pupse von Oben: Um wieviel Prozent kann ich dabei meine Miete mindern?
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:59 Uhr von fortimbras
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
gebe dem gericht da recht: solche geräusche könnten schon reichlich nervig und wenn der mieter besuch hat sicher auch peinlich sein
andersrum ist es für den nachbarn vermutlich auch nicht grade angenehm gehört zu werden
ich glaub in neubauten gibt es schon sehr genaue regeln zu wohnungstrennwänden
aber bei alten gebäöuden greift wahrscheinlich der bestandsschutz
Kommentar ansehen
24.08.2009 13:22 Uhr von willi_wurst
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
man kann sich auch anstellen der nachbar wird nicht ständig vor seinem klo stehen und pinkeln. ich hätte dem kerl ´nen vogel gezeigt...
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:04 Uhr von willi_wurst
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@mr.easht: du bestimmt ein ganz lieber junge. aber du hast gerade keine ahnung, von was du hier redest... nämlich über mich!!! meine welt ist nicht so klein, das ich mich über nen stehpinkler aufregen könnte und auch nicht über dich.

übrigens habe ich eigentum...
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:27 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hrhrh und wenn der Nachbar dann kein Actimel trinkt und Durchfall hat geht im Wohnzimmer die Party.
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:51 Uhr von excorcist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich hör meinen Nachbarn das ganze Jahr über er singt unter der Dusche Weihnachts -und Kirchenlieder, das ganze Jahr lang, immer morgens um 7 Uhr.

Schlimm ? Dafür dreh ich ab und zu die Musik n bißchen lauter :)

So hat jeder seinen Spaß ^^
Kommentar ansehen
24.08.2009 20:23 Uhr von Oberrehlein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nachvollziehbar: Der Herr über uns ist auch ein Stehpisser, obwohl, sein nächtliches Schnarchen war mindestens genauso unangenehm. War, weil: Gestern sind die endlich ausgezogen.... bibber, schlotter, wer weiss, was jetzt da rein kommt.
Kommentar ansehen
24.08.2009 20:50 Uhr von Lykantroph
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also wenn man inner Platte oder nem Altbau wohnt, ist das normal.

Ich höre sowohl die Nachbarn pinkeln, als auch Poppen, streiten, kiffen, feiern, die Klobürste am Klo abklopfen...

Da dürfte ich ja gar keine Miete mehr zahlen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?