24.08.09 09:02 Uhr
 3.967
 

Peinliche Rettungsaktion: Mann blieb an Klobrille kleben

Auf einer öffentlichen Toilette im australischen Cairns ist ein 58-jähriger Rentner Opfer eines bösen Scherzes geworden.

Der Mann begab sich in einem Einkaufszentrum auf die Besuchertoilette und bemerkte nicht, dass diese voll mit Klebstoff war. Als er die Toilette wieder verlassen wollte, blieb die Klo-Brille an seinem Allerwertesten hängen.

Als sich der Mann bemerkbar machen konnte, wurden die Rettungskräfte alarmiert. Erst im Krankenhaus gelang es den Rettungskräften, den Toilettensitz mit Industrielösungsmittel wieder von seinem letzten Benutzer zu trennen.


WebReporter: wurstfetischist
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Rettung, Peinlichkeit, Rettungsaktion, Klobrille
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.08.2009 09:32 Uhr von Kyoryoku
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Ein sehr: mieser Streich!
Kommentar ansehen
24.08.2009 10:47 Uhr von mysteryM
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
mit sicherheit: ist das ein mieser Streich.....
aber hat doch schon irgend wie auch etwas krasses....zum ab lachen.
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:06 Uhr von müderJoe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
bei uns an der Schule: wurde vor Jahren auch mal die Brille vom LehrerWC mit Sekundenkleber einbalsamiert. Das Ergebnis war verherend.
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:44 Uhr von napster1989
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hrm ^^ einerseits ist das ja ganz lustig .. aber andererseits auch sau gefährlich .. ich denke mal etwas haut wird kleben bleiben usw ... deswegen lieber kleber benutzen den man evtl auch mit nem löser entfernen kann :D ...
Kommentar ansehen
24.08.2009 11:54 Uhr von ManEatingPlant
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Gut dass ich mich bei öffentlichen Toiletten nicht einfach so auf die Brille setzen würde. Irgendwas ekliges klebt eh meistens dran.
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:46 Uhr von baerenmama57
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der mann mit der klo brille: wenn es nicht so schön ist,aber gleichzeitig zum schief lachen schon allein das er mit der klobrille ins krankenhaus mit mußte das nenne ich gelungen.Natürlich nicht zur nachahmung
Kommentar ansehen
24.08.2009 12:55 Uhr von JesusSchmidt
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was soll an körperverletzung lustig sein? und wenn es so lustig ist - warum nicht den täter schnappen und windelweich prügeln? DAS wäre lustig...
Kommentar ansehen
24.08.2009 14:54 Uhr von excorcist
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
könnte mir nie passieren: 1. meide ich öffentliche Toiletten, so gut es geht

2. wenn es nicht anders geht, wird ein Nest gebaut und natürlich vorher die Klobrille abgewischt

3. setzt man sich auf so einen Keimbiotop auf keinen Fall, ohne mal richtig geguckt zu haben

Fazit: selber schuld
aber die Kiddies sind trotzdem Idioten gewesen
Kommentar ansehen
24.08.2009 15:00 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach durchsichtiges Gleitgel anstatt Sekundenkleber, ist auch witzig und keine wirkliche Körperverletzung.

Das ist einfach nur Saudumm, vllt sollte man die Täter selber mal nötigen Platz zu nehmen.
Kommentar ansehen
24.08.2009 16:01 Uhr von intelligen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds lustig: nur halt ist es schade das sich ein alter mann drauf gesetzt hat
Kommentar ansehen
25.08.2009 09:21 Uhr von DJCray
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@excorcist: Öffentliche Toilettensitze sind sauberer als man meint.

Was meistens eklig ist, ist der Türgriff IN der Kabine.

Warum die Leute danach ihre Hände nicht waschen kapier ich nicht.

Und wenn es Papierhandtücher gibt, um seine Hände zu trocknen ist es auch kein Problem damit die Tür nach außen zu öffnen und das Papierhandtuch danach in den Abfall zu schmeißen.

Gruß
DJ

PS: Wenn es nur ein Föhn gibt, dann zurück zum WC, ein paar Lagen Papier holen und dann die Türklinke damit öffnen um raus zu gehen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?